100.000 Euro sind zu wenig

Ich hab hier gerade seit 2,5 Stunden den Livestream vom baden-württembergischen Landtag laufen. Es geht gerade um die Unternehmenssteuerreform im Bund.

„Wer ist denn heute noch bereit, sich für 100.000 EUR ne ganze Woche hinzustellen?“, fragt Heiderose Berroth, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP.

Es geht zwar um das Jahreseinkommen, das mit der Woche ist also etwas missverständlich. Aber irgendwie scheint sie sich finanziell in anderen Sphären zu bewegen als der Rest der Welt.

Also, ich würde sofort. Soll sie mir nur sagen wo. Und es gäbe sicher noch ein paar andere Interessenten.

Nachtrag: Nun ist erstmal bis 14:15 Uhr Mittagspause. Dann geht’s weiter. Und auch morgen wieder ab 9:30 Uhr. Wer also mal in den Landtag reingucken möchte: Hier der Livestream und hier die Tagesordnung.

{lang: 'de'}

2 Responses to “100.000 Euro sind zu wenig”

  1. Bin bei 100.000 auch mit von der Partie – egal was und wo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.