Familienurlaub vorbei

Nach dem zweitägigen Besuch von meinem Vater und dem einwöchigen meiner beiden Schwestern (die übrigens alle drei hier zu sehen sind) ist die Familie nun wieder etwa 500 km entfernt. Nein, noch nicht ganz. Eben kam eine SMS von den beiden Kleinen: „[…] haben grad den Fahrertausch und auch die Hälfte der Strecke hinter uns […]“.

Ein ausführlicher Bericht über unsere Woche hier folgt noch. Ich muss mich jetzt erstmal wieder an die Ruhe hier gewöhnen.

P.S.: Doro hat heute letzte Nacht schon was gebloggt.

{lang: 'de'}

4 Responses to “Familienurlaub vorbei”

  1. Na dann wirst Du wohl heute erstmal ausschlafen … das habe ich schon hinter mir. :( Na dann gewöhn Dich mal wieder an die Ruhe …

  2. Oh ja, hab richtig ausgeschlafen. Bin aber auch erst gegen 4:30 Uhr ins Bett. Netterweise fingen die Handwerker auch erst an als ich aufgestanden war (oder ich hab sie vorher einfach ignoriert, Geländer ranschrauben ist meist nicht so laut wie Balkon abreißen).
    Die Ruhe ist echt seltsam…

    P.S.: Gegen 2 Uhr sind sie dann in Celle angekommen.

  3. Ja und um 6 Uhr morgens schlafen gegangen. Haha, getoppt! Dafür auch erst um kurz vor 14 Uhr wieder raus. Hatte heute so viel um die Ohren! :-(

  4. Familienurlaub - Fan

    Bin grad durch Zufall über diesen Blog gestolpert… Genau das Programm steht mir das folgende WE bevor die ganze Familie kommt zu Besuch… Aufräumen, putzen und keine Ruhe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.