Kabelsalat

Ich war letzte Woche so richtig genial. Eigentlich eine ganz einfache Geschichte, quasi Routine. Ich gehe mit meinem Laptop ins Zentrale Fachschaftsbüro (ZFB), um ihn dort per Kabel ans Netzwerk und damit ans Internet anzuschließen. Hochgefahren war er schon. Also, Kabel rein, passendes Netzwerk-Profil einstellen und los.

Hm, nichts passiert. Im Raum der Fachschaft BWL geht bei mir komischerweise das blaue Kabel nicht, aber das graue. Also, probier ich mal ein anderes Kabel. Da liegt praktischerweise gleich noch eins. Kabelende gegriffen, eingesteckt, nichts.

Zum Glück kam ich dann auf die Idee mal das Kabel weiterzuverfolgen. Tja, was soll ich sagen? Es lag schön im Kreis aufgerollt hinter meinem Laptop. Ich hatte einmal das eine und einmal das andere Ende eingesteckt. :-)

{lang: 'de'}

4 Responses to “Kabelsalat”

  1. Hihi … oder auch: das kürzte Netzwerk der Welt … da hättest Du Dir ja selber ne Email in Echtzeit schicken können ;) ist irgendwie wie Chinesisch (Tischtennis) für eine Person.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.