Kleines Jubiläum

Vor einem Monat ungefähr um diese Uhrzeit habe ich diesen Blog gestartet, weil ich es auch wollte. ;-) Ich freu mich, dass er so gut angenommen wird. Die Counter, die alle aber erst 1-2 Tage nach Blogstart installiert wurden, sprechen von Besucherzahlen in diesem Monat zwischen 3100 (blogcounter.de) und 3500 (semmelstatz 2.3). Der Schnitt liegt bei 100 bzw. 115 Besuchern täglich. Der beste Tag war gestern mit 202 bzw. 210 Besuchern. Zu einem großen Teil lag das an Stoiber und Bruno, dem so genannten Problembären. Das beschert mir schon länger viele Besucher. Sehr sehr viele Google-Anfragen dazu landen letztlich bei mir.

Die Top 3 der Suchbegriffe lauten demzufolge auch: stoiber bär; stoiber problembär; stoibers problembär; stoiber und der bär und problembär. Aber auch merkel podcast parodie und stoiber lustig haben einige zu mir geführt. Etwas kurios war die Anfrage fahnen an polizeifahrzeugen, baden-württemberg oder 2006 import deutschland.

Aber genug Suchbegriffe. Auffallend war sonst, dass sich die Anzahl der besuchenden Länder mit der WM massiv vergrößert hat. So gab es z.B. Besucher aus Israel, Australien, Ungarn, Dänemark, Holland, Kanada, Litauen, Japan und Costa Rica. Auch das US-Militär hat mal vorbeigeschaut, hat aber wohl keine Kriegsgründe gefunden. Wobei sie die ja auch nicht unbedingt brauchen.

Apropos Krieg. Beim Browser-Krieg liegt der Internet Explorer bei mir auffällig weit hinten. Zuletzt ist er allerdings von etwa 20 auf 30 % gestiegen. 80 % nutzen Windows, 9 % MacOS und 5,5 % Linux. Mich hat der hohe Anteil, insbesondere vom Mac, gewundert. Aber vermutlich lesen Mac-User überproportional in Blogs. Aber ob der krass niedrige IE-Anteil damit zu erklären ist? Vor allem die starke Steigerung zuletzt, führe ich mal auf eine steigende Leserzahl zurück. Wenn ihr einen Blog betreibt, wie sieht da die Browser-Verteilung aus?

Sehr viele Besucher kommen über Google. Bei der Liste der Referer* führt Google ganz klar. Danach kommen der Stuttgart-Blog, das WordPress-Forum und Spreeblick, die zusammen etwa so viele Besucher bringen wie Google.

Die beliebtesten Beiträge sind
1. Stoiber und der Bär als Text (816 Views)
2. Mein Studiengebühren-Satire-Video (446)
3. Stoibers Problembär (417)
4. Merkel-Podcast: Bloß keine Emotionen (210)
5. Verlinkter Gesundheitswahn (157)

Diese Zahlen beinhalten allerdings nur die User, die auf den Artikel raufgeklickt haben und nicht die, die ihn von der Startseite gelesen haben, was bisher ja bei allen außer einem (Begegnung mit einem englischen Fooligan) möglich ist.

Am meisten Kommentare gab es bei Mein Studiengebühren-Satire-Video (14), Merkel-Podcast: Bloß keine Emotionen! (9), Wer bin ich? (9) und Blutige Steinewürfe gegen Volker Beck (8).

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und möchte euch hier dafür DANKE sagen. Ohne die Rückmeldungen und Diskussionen ist ein Blog nur halb so viel wert. Auf 67 Beiträge kommen 134 Kommentare. Große Blogs haben in der Regel einen deutlich höheren Kommentaranteil, aber kleinere haben oft so gut wie gar keine Kommentare, daher kann ich damit echt zufrieden sein. Dank euch! Gebt weiter Feedback, schreibt eure Meinung, diskutiert! Dazu schreibe ich ja hier…

Danke an euch, danke an Stoiber für sein Blabla und danke an alle, die mich verlinkt haben!

P.S.: Ja, ich bin ein Statistik-Freak. :-)

* Seite über die man durch einen Link hierhergekommen ist.

5 Responses to “Kleines Jubiläum”

  1. meine Browserverteilung sieht we folgt aus:
    Firefox 52%
    Internet Explorer 36%
    Opera 4%
    Safari 4%
    Other 4%

    btw, weiterhin viel Spaß mit Deinem jungen Blog :-)

  2. Statistisch gesehen ist zuviel Freude über gute Statistiken in 65% der Fälle ungesund xD

  3. Bei manchen Bloggern wird man den Verdacht nicht los, dass das Schielen nach der Statistik mehr Zeit in Anspruch nimmt, als das Ersinnen von Inhalten. Der Verdacht erhärtet sich dadurch, dass jemand bereits nach einem Monat von einem Jubiläum spricht, das aber nur in Form von Zahlen präsentiert.
    Ich kann da SoWhy nur Recht geben.

  4. Die Statistik für mich, die Inhalte für euch. Sollte niemanden stören, wenn ich stundenlang in der Statistik wühle. :-)

  5. @semmel: Ich schau auch gern auf meine Stats. Die sprechen halt nur von 10 Visitors am Tag, also bin ich betrübt und blogge nimmer weiter xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.