Rezzo Schlauch bei Spreadshirt

Rezzo SchlauchNein, nicht T-Shirts anprobieren oder neue Zielgruppen erschließen. Rezzo Schlauch, früherer Chef der grünen Bundestagsfraktion, wird Aufsichtsratsvorsitzender der Spreadshirt AG. Find ich ne super Sache. Er unterstützt damit ein junges, erfolgreiches Unternehmen aus Ostdeutschland. Davon gibt es nicht so viele. Und ich glaub das Unternehmen passt zu Rezzo.

Kolja, überrasch mal Rezzo mit der Kamera! :-)

{lang: 'de'}

6 Responses to “Rezzo Schlauch bei Spreadshirt”

  1. Sorry, aber Spreadshirt ist m.E. hoffnungslos ueberteuert. Um Alternativen muss man sich zwar selber bemuehen (also recherchieren), aber es lohnt sich. Irgendwie passen die zwei daher nicht wirklich zusammen? ;)

  2. Da bin ich ja mal gespannt… :-)

    Kannst auch ein paar Grüße von mir ausrichten. Kommt bestimmt irgendein Gebrummel zurück. ;-)
    Hab ihn schon ne Weile nicht mehr gesehen. Hat wahrscheinlich gerade bei euch Praktikum gemacht. ;-)

  3. Meine Doofe Frage !

    Kann man mit Spreadshirt Millionär werden ??

    Ich sage ja wenn man die coolsten T Shirts generiert und Sie dann an die geilsten Typen und Tussys verkauft. Also derzeit ist ja das Oktoberfest der tolle Renner für Spreadshirt Shirts.

    Viel Spass mit den Shirts und auch auf dem Oktoberfest.

    Gruss Hans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.