Solibart VI

Frische Solibärte bzw. sogar eine Burka aus der Familie. Mein Vater macht mit (wenn auch schon seit zig Jahren) und zwei meiner Schwestern ebenso. Auch die Verlinkung und Erwähnung der Aktion nimmt weiter zu.

Solibart, Burka, Bart

Stefan Hermann aus Berlin hat eine Idee gehabt, wie man ohne Photoshop und Filzstift zum Solidaritätsbartträger werden kann, wenn man sich keinen wachsen lassen möchte: Er stellt einen Solidaritätsbart zum Ausschneiden zur Verfügung.

Die ringfahndung entdeckt sogar einen neuen Trend dabei. Bei dem Namen durfte denen das ja auch nicht entgehen. Hildi macht auf die Aktion aufmerksam, lässt es aber seiner Verlobten zuliebe nicht sprießen. Schau doch mal bei Stefan vorbei! :-)

Sapere aude beschwert sich derweil über zu viele Fotos einer Person. Da ich da auch keinen Grund für diese Vielzahl an Bildern gesehen habe und die Begrenzung der hinzufügbaren Bilder pro Tag auch nur wenig Besserung brachte, habe ich nun einige davon entfernt. Mehrere Bilder sind im Grunde schon okay, aber es sollte halt irgendwie erkennbar sein, warum es mehrere gibt. Quasi immer das gleiche Motiv ist nicht besonders sinnvoll. Insbesondere wenn es 19 Mal ist. Andererseits soll diese Aktion nun auch nicht dazu dienen, sich mit dem (guten oder schlechten) Aussehen der Bartträger auseinanderzusetzen.

Mehr in den Artikeln Solidaritätsbart, II, III, IV und V.

{lang: 'de'}

6 Responses to “Solibart VI”

  1. So. Da musste ich ja auch gleich mal ein Update zu schreiben. Warum gibt es den Begriff Solidaritätsbart denn noch nicht bei Wikipedia? Wäre doch der nächste Schritt, oder? ;)

  2. Dorothea

    Also ich find meinen Bart schön! Bin ganz links auf dem Bild. Weiß aber nicht, wie lange ich den Bart noch behalten werde…

    Fänd es auch sehr lustig, wenn es bei Wikipedia einen Eintrag dazu gibt!

  3. Dorothea

    Was heißt hier erotisch? Das war doch noch gar nichts…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>