Solibart VII oder: Der Bart ist ab!

Bart (vorher/mittendrin/nachher)

Das Ende der Solidarität? Nein, natürlich nicht. Macht ruhig weiter eure Solidaritätsbärte, aber meiner hat nach einem Monat Wachstum nun Feierabend. Auf dem Bild seht ihr vorher, mittendrin (nur Schnurrbart weg) und nachher (Drei-Tage-Bart, wie gewohnt).

War nicht so einfach, der Bartschneider wollte die Menge nicht so recht. Mit Aufsatz hat er zwar nicht mehr gebockt, aber da ging zu wenig weg. Also musste die gute alte Schere ran und danach nochmal der Bartschneider. Tja, und dann hab ich gesehen, dass der nicht mehr ganz in Ordnung ist. Die Klinge ist schief, guckt an einer Seite etwa 5 mm mehr raus als normal und an der anderen ist sie 5 mm zu weit drin.

Doro hat übrigens auch noch auf die Solibart-Aktion hingewiesen, nachdem ihr Photoshop-Bart ja schon bei mir zu sehen war.

Noch ne kleine Anekdote von letzter Woche an der Uni: „Der ist ja echt, gar kein Photoshop.“

{lang: 'de'}

7 Responses to “Solibart VII oder: Der Bart ist ab!”

  1. Wahnsinn, aber wunder Dich nicht, wenn Du jetzt beim Bier kaufen nach Deinem Ausweis gefragt wirst. *fg*

  2. Stefan hat schon Recht. Siehst deutlich jünger aus, hab ich ja immer gesagt. Aber nen Auswies zeigen musst du wohl nicht, besonders weil wir letzte Woche so viel Bier gekauft haben. :-) Lieber Henning, jetzt kann deine Freundin kommen! ;-)

    Die Sache mit dem Bartschneider ist allerdings sehr mies. Der hat doch immer so gut funktioniert und ist doch noch so jung und war doch ein Geschenk von uns… :-((

  3. Hehe, ich wurde so seit ich 15/16 war nicht mehr nach dem Ausweis gefragt, also quasi nie. Konnte auch damals problemlos Jägermeister kaufen.

    Und das Bier haben wir letzte Woche ja alles weggetrunken, Doro. Hab hier nur noch nen angebrochenen Wein.

    Das mit dem Bartschneider ist echt schade. Ich seh allerdings da auch keinen Ansatzpunkt den zu reparieren. Kann man dort nicht mal aufschrauben, glaube ich.

  4. niels | zeineku.de

    „War nicht so einfach, der Bartschneider wollte die Menge nicht so recht. “

    Oh ja. Das Problem kenne ich. Nach einem längeren Urlaub habe ich auch mal einen länger gewachsenen Bart entfernen müssen. Bewaffnet mit dem Langhaarschneider eines Elektrorasierers war das ganz schön mühsam und zuppelig. Ich glaube, wenn ich mal wieder so ein Problem haben sollte, lass ich einen Barbier ran.

  5. Hey Henning,

    mit Bart sahst Du besser aus – jedenfalls nach meinem Geschmack! Bussi – der Andi

  6. Herr Trotzdem

    Gerade eben ist mir diese Solibartgeschichte wieder eingefallen und ich hatte mich gefragt ob es da noch jemals irgendwas zu gab. Hier leider nix gefunden. War aber eine witzige Aktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.