Breschnew: Der neueste Stoiber

Wenn Edmund Stoiber schon meint, der US-Präsident heiße Breschnew, wieso spricht er ihn dann nicht wenigstens Breshnew (Bresch-nju) aus? ;-)

Ihr wisst nicht, worum es geht? Na, unser Lieblings-Stoiber hat uns wieder mal etwas politische Bildung eingetrichtert. Der amerikanische Präsident kann auch ein Russe sein – und tot.

Dank Spreeblick gibt’s das Ganze hier auch zum Anhören als MP3. Das mit dem Bären kennt ihr ja.

Ach ja, der Stoibi. Es wird uns schon was fehlen…

{lang: 'de'}

2 Responses to “Breschnew: Der neueste Stoiber”

  1. Fällt mir doch der Witz aus meinem Newsletter von witz-des-tages.de ein:

    „Hochwürden, ich bin aus der CSU ausgetreten“, gesteht der sterbende Bauer.

    „Das ist doch nicht so schlimm“, tröstet ihn der Pfarrer.

    „Noch was, Hochwürden! Ich bin in die SPD eingetreten.“

    Jetzt ist der Geistliche aber entsetzt: „Warum hast du denn das gemacht?“

    „Ja mei“, sagt der Bauer, „ich hab‘ mir gedacht, lieber stirbt einer von denen, als einer von uns…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.