Flogger, Webmontag und Fußballkuchen

Ich hab wieder einen rumgekriegt. Mit Filmen, Serien, der IT-Welt und anderen Dingen aus seinem Leben wird Flo die Welt mit seinem Flog unterhalten.

Andere, die ich kenne, kommen von ganz alleine auf die Idee. Und den hatte ich auch noch nicht verlinkt, oder?

Außerdem wollte ich an dieser Stelle nochmal an den 4. Stuttgarter Webmontag erinnern, der in zehn Tagen – also am 15. Januar 2007 – stattfindet. Aktuell 30 Anmeldungen und fünf Vielleichts. Das sind ein bisschen wenig. Aber ich habe eh das Gefühl, die halbe Welt ist noch im Weihnachts-Silvester-Winterschlaf. Aufwachen!

Vielleicht liegt’s aber auch daran, dass noch kein einziger Vortrag feststeht. Jan Theofel bringt dafür nen Fußballkuchen mit. So oder so wird sich’s also lohnen, ob mit oder ohne Vorträge. ;-)

P.S.: An dieses „2007“ muss ich mich echt erst gewöhnen. Irgendwie kam kein Jahreswechsel davor so überraschend. Glaube ich. (Gut, dass ich das hier reingeschrieben habe, so kann ich nächstes Jahr nachprüfen, ob ich das einfach jedes Jahr denke.)

{lang: 'de'}

5 Responses to “Flogger, Webmontag und Fußballkuchen”

  1. Uiuiui! Rollt jetzt die Grüne Welle endgültig im ganz großen Stil nach Klein-Bloggersdorf aus?

  2. Es gibt noch mehr Blogs aus den Reihen der Grünen Jugend. Ich werde da mal nen Beitrag zu machen (oh oh, ich wollte keine mehr ankündigen). Aber vieles aus der Blog-Kultur passt auch gut zur grünen Kultur. Daher wundert mich das nicht. Die meisten älteren tun sich damit allerdings noch etwas schwer.

  3. Ein Stöbele-Blog, das wär’s doch noch, oder?
    Ganz im Hanfdesign oder so …

  4. Sorry, ich weiß, dass der Knabe StRRRöbele heißt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.