Gesundfeiern

Krankfeiern kennt man. Wäre aber ziemlich blöd von mir, sowas hier zu bloggen. Ich werd aber auch gesundfeiern. Das heißt, ich gehe krank feiern, um mich gesundzufeiern. Kein Witz, das hat schon mehrmals geholfen.

Noch dazu hab ich eben ein paar Stunden geschlafen. Ich hoffe also mal, dass ich morgen wieder einigermaßen fit bin. Dann gibt’s auch den zweiten Teil meines CeBIT-Berichts.

{lang: 'de'}

7 Responses to “Gesundfeiern”

  1. Gute Besserung! Versuch es mal mit Zwiebelsaft!

  2. Hast wohl auf der Feier zu viel warmes Bier getrunken *gg*
    Das soll nämlich auch zumindest gegen Erkältungen helfen!
    Ich werd das mit dem gesundfeiern heute Abend jedenfalls mal testen.

  3. Ich habe gehört Zwiebelsaft ist voll lecker und hilft!

  4. Alle kommen mir mit warmem Bier? Warum soll das helfen? Weil jede warme Flüssigkeit hilft? Ich hab jedenfalls gestern ne Hühnersuppe gegessen, ne Tasse Tee getrunken und mich dann statt Bier erstmal an Wodka pur gehalten (Bakterien abtöten).

    Trinke jetzt auch wieder nen Tee. Hilft auch jedesmal, aber meist vor allem kurzfristig. Wirklich fit bin ich noch nicht. Werde daher auch meinen zweiten CeBIT-Artikel heute noch nicht schreiben. Bin einfach nicht in der Stimmung dafür.

    P.S. @ Linda: Zwiebelsaft? Klingt eklig. Hast du das mal ausprobiert?

  5. Naja, ich habe das Rezept mit warmem Bier noch nie ausprobiert, aber man hört es eben so oft—-
    Da ich heute auch mal wieder Fahrerin bin, muss ich mich wohl anders gesundfeiern *g*

  6. Ihr wollt mich doch alle vergiften. Ich soll hier Versuchskaninchen spielen für die Sachen, die ihr selber nicht trinken wollt. :-)

  7. naturfreund

    Vergiss Zwiebelsaft! Korn mit etwas Pfeffer! Das treibt die Tinte auf den Füller…und wart mal ab wie sich das auf die Feier-Laune auswirkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.