Logistik ist die Steigerung von Logik

Ich lese gerade die Diplomarbeit einer Freundin Korrektur. Kommt sauhäufig das Wort Logistik drin vor. Kann man ihr aber nicht ankreiden, liegt wohl am Thema (irgendwas mit Logistik halt).

Nun hab ich sieben Sätze hintereinander gelesen, wo ein bis zwei Mal das Wort Logistik drin vorkam und schon denkt mein Gehirn um ein paar Ecken und kommt zu folgender Theorie: Logistik ist die Steigerung von Logik.

Denn: Islamisch -> islamistisch
Also: Logisch -> logistisch.

Ist doch logisch, oder? Wenn nicht sogar logistisch.

{lang: 'de'}

4 Responses to “Logistik ist die Steigerung von Logik”

  1. „islamistisch“ als Steigerung? Nicht eher eine Radikalisierung? Ist Logistik dann radikalisierte Logik? Hm…
    (Entschuldige den Blödsinn, aber wie oft ist man hier schon Erster und kann sich mit sowas austoben?!)

  2. Jaja, du hast vollkommen recht. Steigerung im Sinne von Radikalisierung, meinte ich. :-)

    Mein Gehirn ist auch nicht mehr das jüngste und solche spontan-kreativen Querverbindungen kann dann auch nicht immer jeder nachvollziehen. Da muss man ja um die gleiche Ecke denken wie ich und das ist nicht immer so leicht. ;-)

    Ach ja, und wenn etwas für Austobungen von Blödsinn geeignet ist, dann doch solche Beiträge, oder? :-)

  3. Ich dachte das „jahrelange“ Trainig mit deinem jüngsten Schwesterchen hätte mich in „Schürigschen Denkstrukturen“ etwas fit gemacht, aber ich muss wohl noch viel lernen… ;)

  4. Gabelstapler

    So ganz abwägig ist das gar nicht, denn in der Logistik werden logische Wege und Abläufe sinnvoll miteinander verknüpft :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.