Rezzo Schlauch wird 60

1996 wäre er beinahe Oberbürgermeister von Stuttgart geworden. Bundestagsabgeordneter war er da schon. Fraktionsvorsitzender der grünen Landtagsfraktion in Baden-Württemberg hatte er da bereits in seinem Lebenslauf stehen. Der Fraktionsvorsitz in der Bundestagsfraktion kam zwei Jahre danach.

Seine letzte politische Station war das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit. Dort war er von 2002 bis 2005 Staatssekretär und Mittelstandsbeauftragter der Bundesregierung. Seit 2006 ist er Aufsichtsratsvorsitzender bei Spreadshirt.

Und nun wird Rezzo Schlauch morgen, am 4. Oktober 2007, 60 Jahre alt. Kaum zu glauben. Ich hab ihn zwar ne Weile nicht gesehen, aber unter nem 60-Jährigen stellt man sich doch eigentlich was anderes vor als so ein Kraftpaket wie ihn.

Ich bin sehr gespannt bin ich auf seine Party morgen. Im Zapata war ich bisher auch noch nie. Wird sicher ein großes, rauschendes Fest.

2 Responses to “Rezzo Schlauch wird 60”

  1. Nicht zu vergessen: In seinem Lebenslauf kann auch stehen, dass er während seines Studiums Mitglied der Burschenschaft Saxo-Silesia Freiburg war.
    Beiratsmitglied bei der EnBW ist er neben seinem (natürlich viel schöner zu erwähnenden) Job bei Spreadshirt auch. Ich ihm selbst wohl auch ein bisschen peinlich. Auf seiner Homepage erwähnt er das jedenfalls nicht.

  2. Mit dem EnBW-Hinweis hatte ich gerechnet, mit der Burschenschaft nicht. Zumal es mir eher um die beruflichen Stationen ging. Da gehört die EnBW allerdings eigentlich schon dazu, genau wie die Anwalts-Kanzlei in München in der er noch ist. Aber das wurde mir dann zu viel und so hab ich’s bei Spreadshirt belassen. So hattest du auch noch was zu tun. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.