Ruhrpott vs. Schwaben

Ich interessiere mich ja nicht für Fußball. Aber irgendwie ist es schon witzig, dass jetzt der VfB Stuttgart gegen den FC Schalke 04 um die Meisterschaft spielt, wenn ich als gebürtiger Bottroper und in Stuttgart Wohnender in Bottrop bin.

Hier scheint übrigens niemand zu glauben, dass Schalke es schafft.

{lang: 'de'}

5 Responses to “Ruhrpott vs. Schwaben”

  1. Zuckerbäckerin

    Na ja, der VfB hat ja auch wirklich die besseren Karten. Stuttgart wird Meister, wenn der VfB gegen Cottbus gewinnt, Schalke und VfB unentschieden spielen oder Schalke und VfB verlieren. Eng wird’s nur, wenn der VfB unentschieden spielt und Schalke gewinnt. Und klar, wenn Schalke gewinnen sollte und der VfB verlieren, fällt die Party heute Abend am Schloßplatz wohl flach ;-)

  2. Sowas. Da schreib ich mal was über Fußball und dann kommentieren ausschließlich Mädels.

    Wer ist jetzt eigentlich deutscher Meister? Jaja, okay, ich hab’s auch mitbekommen. Man kam ja dann doch nicht drumherum. ;-)

    Der „Verein für Bewegungsspiele“ steht nun also oben auf dem Treppchen. Kann ich gleich mal vor ein paar Tagen gelerntes Wissen hier anbringen.

    Nachtrag: Ganz schön voll gewesen beim Public Viewing am Schlossplatz wie dieses Foto zeigt. Hätte ich nicht mit gerechnet.

  3. Schade dass du nicht in Stuttgart warst! War echt ne richtig geile Party.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.