Schönes Wochenende…

Fertig?…wünsch ich euch. Ich werd bis Montag wohl nahezu ununterbrochen an der Uni bleiben. Ich bin ja derzeit mit meiner Seminararbeit schwanger und die benötigt noch etwas Zeit im Brutkasten.

Hab heute elf Bücher aus der Institutsbiliothek BWL/VWL ausgeliehen. Montag morgen müssen die wieder ein paar Meter weiter – zurück in die Bibliothek. Viel werde ich auch aus dem Internet ziehen. Wie viel noch zu tun ist, verrate ich nicht, um künftigen Arbeitgebern keinen richtigen falschen Eindruck von mir zu vermitteln. ;-)

Ich muss dann mal weitermachen. Wer braucht schon Schlaf?!

{lang: 'de'}

9 Responses to “Schönes Wochenende…”

  1. … dito – naja fast. Ich sitz morgen sechs Stunden lang im Lateinkurs an der Uni ;-)

    man sieht sich .. womöglich.. :)

  2. Ich wünsch dir auch ein erfolgreiches Wochenende. Ich geh dafür jetz auf eine Hochzeit. Ich trink ein Glas Sekt für dich mit ;)

    Paula.

  3. Paulina

    Von mir auch viel Spaß und Erfolg beim Arbeiten. :-)
    Man muss es doch auch mal so sehen: Das Leben wäre doch ziemlich langweilig würde es nur aus Spaß und Party am Wochenende bestehen. Jetzt kannst du dich wenigstens so richtig auf die nächste Party freuen!! :-)

  4. @Jenny
    Kaffee hab ich. Und den Kühlschrank voller Energy Drinks. Zwei meiner drei Äpfel sind auch noch da. Die Corny-Müsli-Riegel sind schon mehr als halb weg. Und dann war da vorher noch der Döner.
    Und Spaß? Ich guck nachher nochmal im Kühlschrank. ;-)

    @Robin
    Im 5. Stock vielleicht? Durch den Gang hörte man die Erklärung, dass man statt “bla et blubb” auch “bla blubbque” sagen kann, hab ich mitbekommen als ich vorhin mal aufs Klo bin. Warst du der am Fenster oder der auf der anderen Seite?

    @Jokerine
    Prost!

    @Paulina
    Ohne schwarz kein weiß, ohne nein kein ja, ohne Trauer keine Freude, ohne Yang kein Yin, ohne Tod kein Leben, ohne 1.0 kein 2.0, ohne Spam keine Liebesbriefe, ohne First Life kein Second Life, ohne Schund keine Qualität und ohne Seminararbeit keine Party?

  5. Oh – habs überlesen. Daher erst jetzt die Antwort.
    Ja 5. Stock. Wo bin ich gesessen hm… ja am Fenster direkt.
    Und da es um blu-que und et ging waren wir das ja *g*

  6. Dann hab ich dich gesehen. :-)

    Ich hätte ja mal hingehen können und fragen “Ist das hier der Web-2.0-Kurs?”. :-)
    Ich war bzw. bin im 6. Stock. Werd jetzt mal nach Hause gehen…

  7. … hehe und ich hab mich noch gewundert wer da reinguckt, aber da es im Gang so düster war hab ich dich nicht erkannt :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>