Seehofer und Huber: Kopf-an-Kopf-Rennen?

Eine Umfrage unter CSU-Anhängern spricht sich zu 45 % für Horst Seehofer als neuen Parteivorsitzenden aus und zu 41 % für Erwin Huber. SPIEGEL online schreibt daher von einem „Kopf-an-Kopf-Rennen“. Das wäre ja nachvollziehbar, wenn die CSU-Wähler oder zumindest die Parteimitglieder entscheiden würden, wer den Parteivorsitz von Stoiber übernimmt.

Entscheiden wird aber ein CSU-Parteitag Ende September. Dort sind vermutlich vor allem die mittleren (und höheren) Funktionäre und soweit ich das mitbekommen habe, neigen die stark zu Huber.

Ich glaube nicht mehr daran, dass Seehofer das Rennen macht.

{lang: 'de'}

One Response to “Seehofer und Huber: Kopf-an-Kopf-Rennen?”

  1. Vermutlich hast du Recht.
    Ich glaube auch nicht, dass die „Basis“ ihren Delegierten soviel Druck macht um die Entscheidung zu beeinflussen. Wobei das ja eh keiner nachprüfen kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.