Seminararbeit: Gliederung und Dank

Ich hab hier noch was nachzureichen. Meine Seminararbeit ist geschafft. Hab am Montag fristgerecht abgegeben. Am kommenden Donnerstag folgt auch schon die Präsentation dazu.

Ich wollte hier noch die Gliederung nachreichen und danke sagen. Danke an meinen Cousin Michael für einige sehr hilfreiche Tipps. Danke an Tobias für den Hinweis auf die Diplomarbeit Agile Produktentwicklung im Neuen Web, die mir sehr geholfen hat. Und danke auch an die anderen, die in den Kommentaren hier im Blog Tipps hinterlassen haben und an die, die meine Seminararbeit Korrektur gelesen haben.

Aber hier nun noch die Gliederung und wieder der Hinweis, dass ich die Arbeit auf Anfrage auch verschicken werde. Der Titel war Qualitätscontrolling in der Softwareentwicklung im Bereich Web.

1. Ziele der Arbeit und Vorgehen

2. Zentrale Begriffe und Fragestellungen
2.1 Qualitätscontrolling
2.2 Webanwendung
2.3 Besonderheiten der Webentwicklung
2.4 Web 2.0 – der Begriff und die Auswirkungen

3. Qualitätscontrolling in der Webentwicklung
3.1 Einleitung und Eingrenzung
3.2 Iterative und agile Softwareentwicklung
3.2.1 Iterative Entwicklung
3.2.2 Agile Entwicklung
3.2.3 Agile Modelle: XP und Scrum
3.3 Praxis in der Webentwicklung

4. Fazit

8 Responses to “Seminararbeit: Gliederung und Dank”

  1. Ich hätte gar nicht gedacht dass die von mir gefundene Arbeit so viel Relevanz für dich hat. Ich dachte das streift das Thema nur, aber anscheinend nicht :-) Ich bitte um ein Exemplar per Email :-)

  2. Ihr beide habt Post und die, die per StudiVZ und ICQ angefragt haben, auch.

    @Tobias
    Doch, doch. Qualitätscontrolling ist ja nicht nur Kontrolle im Nachhinein, sondern beinhaltet alles, was die Qualität beeinflusst, also auch Vorgehensmodelle und sowas. Da passte diese Diplomarbeit perfekt rein. Wirst du ja dann sehen. :-)

  3. Generell bin ich nicht allzu scharf drauf, meine Noten öffentlich auszubreiten, aber hier in diesem Fall kommt noch hinzu, dass es bis heute keine offizielle Note gibt.

    Präsentation und Arbeit haben dem Betreuer sehr gut gefallen (wobei sehr gut jetzt nicht als Note zu verstehen ist). Zur Präsentation kam ich auch nur etwa einen Satz als Feedback bekommen. Bei der Arbeit war es deutlich ausführlicher, bis auf ein paar kleinere Sachen jedoch sehr positiv.

    Mehr kannst du per Mail erfragen. :-)

  4. Okay. Die Note interessiert mich auch gar nicht, sondern nur Kommentare zum Inhalt.

    Bei dem Satz, du wärst nicht scharf darauf etwas öffenentlich auszubreiten, musste ich allerdings schmunzeln.

  5. Webentwickler

    Ist jetzt natürlich schon etwas her, aber würde ich gern einmal Lesen deine Arbeit zu dem Thema! Vg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.