Serverausfall

Gestern Abend fiel der Server auf dem der Blog hier läuft aus. Bis heute Nacht gegen 1 Uhr war die Störung noch nicht behoben. Inzwischen läuft wieder alles. Ich war gerade dabei einen längeren Blogeintrag zu schreiben und wollte ihn zwischenspeichern als die Meldung kam, dass der Server nicht erreichbar ist. Der Eintrag ist nun leider gut zur Hälfte weg.

Werde da die Tage wohl nochmal ansetzen, aber jetzt hab ich da gerade keine Lust zu. Solche Datenverluste sind immer sehr frustrierend. Viel mehr als der Ausfall für einige Stunden.

Ach ja, woran hat’s gelegen? Ich zitiere den Hoster:

Die generelle Erreichbarkeitsstörung die aufgrund des Ausbaus der Stromversorgungszuleitungen im Rechenzentrum aufgetreten war, ist nun behoben. Unsere Server sind über Notstromversorgung durchgelaufen und mussten nicht neu gestartet werden. Alle Dienste sind nun wieder uneingeschränkt verfügbar. Wir entschuldigen uns an dieser Stelle nochmals für die Umstände und danken Ihnen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Nachtrag: Laut der Blog-Statistik war der Ausfall wohl von 20:41 Uhr bis 2:03 Uhr. Jedenfalls kam dazwischen niemand hier in den Blog.

{lang: 'de'}

2 Responses to “Serverausfall”

  1. Oh Mann, ich bin immer total deprimiert, wenn ein Beitrag oder irgendein anderer Text ohne speichern „futsch geht“. Besonders weil das immer nur bei den besonders langen passiert, in die mal so viel Herzblut gesteckt hat…

  2. So ist es. An dem Eintrag saß ich auch ganz schön lange, weil ich ihn eben nicht einfach so runterschreiben konnte. Naja, kann ich jetzt nichts ändern. Ich hoffe, ich finde die Muße ihn ab etwa der Hälfte nochmal neu zu schreiben.

    Ansonsten frage ich mich übrigens bei der obigen Meldung vom Hoster, was es mir bringt, dass der Server nicht einmal kurz neu starten musste, wenn bei mir stundenlang gar nichts geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.