StudiVZ kostenpflichtig?

Ich hab da heute morgen etwas entdeckt, das euch interessieren könnte. Wird das bisher kostenlose StudiVZ kostenpflichtig?

Update: Dieser Beitrag war quasi als Teaser für einen Beitrag bei smileblue.com gedacht. Es gehen Kettenmails rum, die beginnen mit „StudiVZ wird ab dem nun kommenden Semester kostenpflichtig. Mit einer Jahrespauschale von nur 10 Euro bleibst du dabei.“
Diese Meldung ist sicher falsch und wurde von Ehssan Dariani auch bereits dementiert.

Update 2: Offizielles Dementi.

{lang: 'de'}

5 Responses to “StudiVZ kostenpflichtig?”

  1. Ich quote mal die wichtigsten Sätze aus dem verlinkten Blog ;-P

    Ganz ohne Recherche wage ich einfach mal zu behaupten, dass das kompletter Nonsens ist. Selbst wenn es stimmen sollte, dass das StudiVZ künftig etwas kosten wird, so ist doch dieses Versprechen mit der Weiterleitung innerhalb von 24 Stunden für einen kostenlosen Account ein viel zu eindeutiges Merkmal von nervigen Kettenmails.

    Diese Nachricht ist also ganz sicher ein Fake. Und ich glaube auch nicht, dass die StudiVZ-Mitgliedschaft kostenpflichtig wird.

    (Henning, ich verstehe ja, dass Du Werbung für SmileBlue machst — aber irgendwie komme ich mir schon etwas komisch vor, wenn hier die provokanten Thesen aufgestellt und da die Antworten gegeben werden. Vielleicht ist das Doppelblogprojekt so ideal nicht — oder bräuchte klarere Trennlinien).

  2. Das ist ein Kettenbrief und die Verbreitung solcher Nachrichten ist laut Verhaltenskodex auch nicht erlaubt. Zudem ist es schlicht eine Unwahrheit.

  3. Das glaubst du doch nicht im Ernst? Also bitte, du fällst auf Kettenbriefe rein? Ich bin geschockt!

  4. @Till
    Du hast Recht. Das ging zu weit. Lag aber mit auch daran, dass ich wenig Zeit hatte/habe und dachte, ich bring die Meldung hier auch kurz, weil es sicher auch einige interessiert und mache gleichzeitig etwas Werbung für smileblue.com.

    Das ging aber etwas daneben, bin zu weit gegangen bei der Verkürzung der Geschichte, auch wenn ja die Antwort verlinkt war. Das war zu boulevardesk.

    Hab den Beitrag upgedatet. Danke für dein Feedback!

    @SoWhy
    Nein, nein, ich hab doch hier nur die Frage gestellt und sie drüben beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.