Vorbereitungen

Acht Tage vor der Prüfung und ich finde auf der Website nach wie vor nur das Datum. Keine Uhrzeit, kein Raum. Da hab ich nun kurzerhand dort angerufen.

Sekretariat: „Sie schreiben um 14 Uhr in Raum V53.01. Wir stellen das noch ins Netz, wir sind noch am vorbereiten.“
Ich: „Naja, ich bin ja auch noch am vorbereiten.“

Lachen auf beiden Seiten.

Ich hoffe, ich lache am Tag der Prüfung auch noch/wieder. Es geht um Fabrikbetriebslehre I und Informations- und Wissensmanagement in der Produktion I und II. Alles zusammen in einer 90-minütigen Prüfung. Dafür dass es zum technischen Vertiefungsfach gehört, ist es ziemlich bwl-lastig. Aber das hab ich mir auch verdient, nachdem zwei meiner BWL-Vertiefungen (E-Business und ganz besonders Wirtschaftsinformatik) Richtung Technik gehen.

So, dann hauen wir mal rein. Die nächste Zeit ist reserviert für Lernen. Bloggen und telefonieren werde ich nicht ganz sein lassen, aber alles andere ist derzeit eigentlich Tabu. Wobei ich überlege, hin und wieder zwischendrin ein bisschen Sport zu treiben. Wäre mal was und alleine die Überlegung strengt auch schon an. ;-)

3 Responses to “Vorbereitungen”

  1. Zuckerbäckerin

    Du schaffst das :-) Ich bin mal gepannt zu welcher Art Sport es Dich dann treibt ;-)

  2. So viele Möglichkeiten gibt es ohne Fahrrad oder andere Sportgeräte und ohne Vorlaufzeit ja nicht. :-)

  3. Laufen, Schwimmen, Kniebeugen, Liegestütz, Situps, Chrunches, Klimmzüge, Topfschlagen, faules Ei, etc…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.