WordPress-Buch erschienen

Ich fand ja schon immer, dass der Name WordPress eigentlich nach Buchdruck klingt. Da werden halt Wörter gepresst und in so nem dicken Buch zu stecken mit tausenden von anderen Wörtern ist sicher etwas eng.

Und nun gibt es tatsächlich ein WordPress-Buch. Frank Bültge, der schon einige WordPress-Plugins geschrieben hat, presst einen Haufen Wörter zum Thema WordPress in sein Buch – und bloggt drüber.

Was WordPress ist? Diese Blogsoftware, die neben mir noch tausende anderer Leute zum Bloggen benutzen. Du nutzt sie gerade.

{lang: 'de'}

One Response to “WordPress-Buch erschienen”

  1. Vielen Dank für den Tipp. Vielleicht werde ich mir das Buch kaufen. Da ich von WP leider absolut Null-Plan hab bisher, suche ich tatsächlich was zum Nachschlagen…unabhängig von den überall im Netz zu findenden Infos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.