Zugschlaf

Ich hab heute die perfekte Methode zum Zugschlaf entdeckt. Alleine sitzen in einem Vierer mit Tisch, Füße – natürlich mit ausgezogenen Schuhen – auf den Sitz vor mir, ein stabiles Gepäckstück etwa auf Höhe der Sitze ungefähr in die Mitte, Kopf an die eigene Rückenlehne und losgeratzt.

Hat wunderbar funktioniert. Nach 15 min war ich so erholt, dass ich dachte, eine Stunde wäre rum. Aber dann hielten wir in Frankfurt am Main und der bis dahin recht leere Zug wurde voll.

Nachtrag: Ich hab zum besseren Verständnis mal eine Skizze angefertigt:

Zugschlaf-Methode (Skizze)
{lang: 'de'}

10 Responses to “Zugschlaf”

  1. Ein Thema, mit dem ich mich auch schon länger beschäftigt habe. Lege mich auch gerne mit den Füßen quer auf eine 2er-Bank. Dann drückt aber die blöde Lehne im Rücken. und im ICE kann man ausgerechnet die nicht hochklappen. Deine Methode scheint mir einen Versuch wert zu sein. Allerdings erfordert das eine gute Auswahl des Gepäckstücks, nehme ich an. Mit einem Rucksack geht das wohl nicht???

  2. @Steffen
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass das bei einem Rucksack in der richtigen Höhe und prall gefüllt auch gut geht. Eher wohl als mit nem Koffer, weil der vermutlich zu hart wäre.

    Mein Gepäckstück sah eher so aus, aber ohne diesen ausziehbaren Griff. Das hat die nötige Stabilität und ist trotzdem weich genug, um die Hüfte darauf abzulegen.

    @Pleitegeiger
    Drücke die Daumen. Wer will denn schon am 1.1. Zug fahren? Da wird geschlafen. :-)

  3. Naja, ich muß am 1.1. leider Zug fahren… da wäre im Zug schlafen optimal! ;-)
    Aber als Frau ist das ja eh so ne Sache, mit dem öffentlichen schlafen. Bei mir klappt das nie. Egal ob Zug, Bus oder Flugzeug… ich kann da nie pennen, egal, wie müde ich bin :-(

  4. Coole Skizze. :D Ich bin ja noch ein bisschen kleiner als du, da kann ich mich auch mal ganz gut zusammenkugeln und auf nem Zweier schlafen. Aber irgendwann schmerzt eben der Nacken.

    Das Gepäckstück wird bei mir wohl immer ein Problem sein, denn wenn ich sowas überhaupt dabei hab, dann ist es ne Reisetasche.

  5. Hihi bin letztes mal auch im ICQ eingenickt von Mannheim nach Hannover war sehr erholsam und für die Verhältnisse recht leerer Zug am Freitag vor Weihnachten? Die sind alle in Frankfurth ausgestiegen. *hm*

  6. @Bloodrose
    Wow, mein ICQ bringt mich nie so weit. ;-)
    Nachtrag: Ah, hast du inzwischen auch gemerkt. Haben uns überschnitten. :-)
    Frankfurt: Tja, bei mir sind sie auf der Rückfahrt alle da eingestiegen. Gibt also viel Verkehr innerhalb von Süddeutschland und das fängt ja beim Main an.

    @Dorothea
    Eine Wahnsinns-Skizze. Hab sie im Halbschlaf angefertigt. *g*

    @Pleitegeiger
    Was hat man denn als Frau da Besonderes zu beachten? Dass es bei dir nie klappt, meintest du dabei wohl nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.