50 Cent Einsparung durch Atomkraft

Juhuu, lasst uns 50 Cent im Monat einsparen, indem wir die AKWs länger laufen lassen. Den Atommüll gibt’s gratis dazu. Na gut, alternativ könnte man auch ne Glühbirne durch eine Energiesparlampe ersetzen und noch mehr sparen – aber wer will schon alternativ sein?

{lang: 'de'}

4 Responses to “50 Cent Einsparung durch Atomkraft”

  1. Opa Iwan

    Ist ja auch langweilig immer wieder die selbe Idee zu hören (Energiesparlampen).
    Da hat man ja richtig Angst „altert naiv“ zu sein!

  2. Stefan

    Ich lass das Licht meistens aus,und die heizung brauch ich dank Klimawandel auch im winter nicht.
    Damit bin ich umweltfreundlicher als jeder hausbesitzer der sein haus saniert.

  3. Zumal sowieso viel mehr Sparpotential darin liegt, dass man einfach Standby ausmacht oder Steckerleisten mit Schaltung kauft…

    @Stefan: Brr…im Winter ohne Heizung? Wie machst du das? Ich würde da eine Blasenentzündung nach der anderen bekommen, obwohl ich schon immer unter einer Wolldecke am Rechner sitze.

  4. Dir ist schon klar, dass Energiesparlampe das falsche Wort ist, mit welchem VVerbraucher total verarscht werden. (Haben nämlich einen viel höheren Blindleistungsanteil als herkömmliche Glühbirnen, wodurch der Leistungsbedarf gleich ist. Wir müssen nur noch nicht für den Blindstrom zahlen (Unternehmen müssen das schon)). Und dann die schönen tollen gesundheitsfördernden Schwermetalle.

    Das mich keiner falsch versteht: ich habe LED Lampen, die wirklich weniger Energie benötigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.