Cocktail in der Minibar

In der Minibar (heißt so) gibt’s super leckere Cocktails. Jedenfalls die drei Minibar-Specials, die wir bestellt haben.
.

6 Responses to “Cocktail in der Minibar”

  1. Leider macht die minibar schon zu. Sonst hätten wir wohl noch einen bestellt. P.S. In Stuttgart haben die Bars länger offen. In Frankfurt muss man auf die Minibar im Hotel umsteigen :-)

  2. Jetzt sind wir in der Roten Bar. Laut dem Barkeeper der Minibar ist die Rote Bar so ne Art Geheimtipp. Stocksteif, freakig – wie aus einer anderen Zeit. Steht draußen nicht mal der Name dran, nur ein rotes Schild.

  3. @webideas
    Letztenendes haben uns die Geheim-Tipps der (autonomen ;-)) Minibar ja wunderbar versorgt, so dass wir nicht auf die Hotel-Minibar angewiesen waren.
    Allerdings ist es ja offenbar doch sehr typisch für Frankfurt, dass die Bars früh zumachen.

    @Tina
    Manchmal kann man ja beides verbinden, vor allem um die Uhrzeit. :-)

  4. Das mache ich auch sehr gerne. Arbeiten zu Hause und mal einen Trinken ist doch auch mal ganz angenehm ;)..

  5. Gerlinde

    Coctails *sabber*
    Ich bin da wirklich ein wahnsinniger Freak muss ich schon zugeben, finds toll mal einen Beitrag darüber zu lesen ;-)
    Welche sind eure Favoriten und habt ihr schonmal was ganz exotisches Getrunken mit Geheimrezept?
    Bin gespannt auf ein paar Diskussionen hier :-)

    Liebe Grüße,
    Gerlinde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.