Der HTC Touch Diamond ist da!

Ich hatte Glück. Mein HTC Touch Diamond wurde am Samstag noch geliefert. Klar, dass ich seitdem Stunden damit verbracht habe, die Funktionen des neuen Handys kennenzulernen und alles auszuprobieren. Aber das erste Erlebnis war schon die Verpackung:

HTC Touch Diamond (Verpackung außen)

Wow, oder? Aber es wurde noch „wower“. Denn als die erste Hülle, die Papphülle fiel, kam das hier zum Vorschein:

o2 xda Diamond (Verpackung innen)

Nochmal wow? Doppel-wow?! :-)

Nochmal ausgepackt sieht das Ganze dann so aus:

HTC Touch Diamond alias o2 xda diamond

Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit dem Touch Diamond. Natürlich muss ich mich erst noch dran gewöhnen, schließlich hatte ich nie ein Handy mit TouchScreen. Und ich rufe auch dauernd aus Versehen Leute an, weil antippen mit dem Finger eben oft gleich anrufen ist.

Außerdem ist die Reaktionsgeschwindigkeit ist nicht so optimal. Aber da kann man nen Patch installieren. Bisher habe ich allerdings noch gar nichts installiert. Die Funktionen, die es bereits gibt, lassen schon genug Spielraum zum Rumspielen.

Leider war der Import meiner alten 584 Handy-Kontakte etwas mühsam. Ich hatte sie als VCF-Dateien vorliegen. Nachdem ich sie rüberkopiert hatte, fragte mein HTC mich bei jedem einzeln, ob ich ihn hinzufügen möchte. Alle markieren ging dabei leider nicht. Also habe ich etwa 1100 Mal geklickt bis alle drin waren. Und dann hab ich leider festgestellt, dass bei allen Kontakten bei denen sich in der letzten Zeit was geändert hatte, noch die alten Daten drinstanden. Neu hinzugefügte waren korrekt da. Kann natürlich das HTC nichts dafür. Aber ärgerlich. Außerdem darf ich meine Gruppenkategorisierung komplett neu machen.

Und ein witziges Erlebnis hatte ich mit dem Ding jetzt auch schon. Ich war vorhin in der Stadt und es klingelte mein Handy. Beim Rausziehen des Handys aus der mitglieferten Lederhülle bin ich wohl schon rangegangen. Gucke aufs Display, sehe was von „Unbekannter Anrufer“ und „2 Sekunden“. Huch, ich telefoniere schon. „Hallo?“

Ein Cousin von mir war dran. „Tschuldigung, ich hab ein neues Handy und drücke da manchmal noch was aus Versehen.“ – „Ich weiß, hab ich gelesen.“ Oh, hat er im Blog gelesen, dachte ich mir. „Ich will mir das auch holen und hab danach gegooglet und da hab ich dann gesehen, dass du das auch hast.“ Sehr witzig. :-)

In der kommenden Woche werde ich mein HTC Touch Diamond dann wohl erstmal pimpen. Zwei Software-Empfehlungen hab ich schon von Jörg Schaible bekommen. Wobei mir nicht ganz klar ist, wozu die erste gut ist.

Wenn ihr noch Empfehlungen habt, nur her damit. Ich suche vor allem den Patch, der die Reaktionsgeschwindigkeit des HTC verbessert.

Ach ja, und noch was kam gestern mit der Post. Mein T-Shirt vom BarCamp Stuttgart – danke Jan bzw. Porto-Sponsor ETES!

{lang: 'de'}

15 Responses to “Der HTC Touch Diamond ist da!”

  1. Gerne. :-)

    Und danke für deinen Bericht. Wir überlegen uns in der Firma gerade, ob wir die auch kaufen sollen oder doch lieber auf die Android-Handys warten sollen.

    Mit dem VPA IV von Vodafone (ebenfalls HTC) und vielleicht so ein wenig ein Vorgänger von dem Touch haben wir in der längeren Nutzung durchaus Probleme festgestellt. Sowohl das Windows Mobile darauf als auch die zugrundliegende Hardware scheinen uns mit der Zeit ziemlich instabil zu werden.

  2. Jörg Schaible

    Morgen Henning,

    Mit der ersten Empfehlung kannst du die Geschwindigkeit vom TouchFlo3D erhöhen. Dann bleibt es nicht „hängen“, wenn du von einem Tab in den nächsten wechseln willst.

  3. Ich hoffe, du bleibst so zufrieden. Ich hatte Anfang des Jahres für einige Wochen einen HTC Touch (nicht Diamond) und habe ihn irgendwann wieder auf Ebay versetzt und mir ein schönes _Telefon_ dafür gekauft.

    Ich bin ja wirklich technik-affin, surfe und maile viel mit dem Handy usw., aber die Umständlichkeit bei der Ansteuerung und bei der Bedienung von ständig benötigten, absoluten Grundfunktionen (Telefon, Kontakte, MP3-Player, erst dann: Internet, E-Mail) und ein bei mir privat nicht vorhandenes MS Outlook (seh ich gar nicht ein) und daher absolut witzlose Synchronisation mit WinMo, haben mich im Endeffekt dazu verleitet.

    Wenn ich „mal schnell“ telefonieren möchte und dann einige Sekunden lang diese blöde bunte WinMo-„bitte warten“-Animation angucke, drehe ich irgendwann durch. Aber da hat ja jeder seine persönlichen Präferenzen :)

  4. Ich würde sagen, es fehlt ein ganz wesentliches Wort in deinem Beitrag: iPhone.
    ;-)

  5. Nicht gerade umweltbewußt, die Verpackung…
    Du hast da glaube ich definitiv zu viele Kontakte; keine Kritik, nur Feststellung.
    Braucht man den ganzen Firlefanz denn wirklich?

  6. Wenn ich deine Twitter-Meldung korrekt interpretiere geht bei dem Touch der Akku auch verdammt schnell leer?

  7. Also wer von *der* Verpackung so begeistert ist, hat noch nie ein Apple-Produkt gekauft ;)
    Wobei ich persönlich da ohnehin eher der Einschätzung von David beispringen würde: Weniger (und recycletes) wäre für mich mehr.

  8. @Sebastian
    Hm, ich hab da keine ‚WinMo-”bitte warten”-Animation‘ oder ich weiß nicht, was du meinst. Was mich wirklich etwas stört ist, dass beim Tippen vorgeschlagene Wörter teilweise doppelt eingefügt werden. Das passiert mir sehr oft. Oder ich gehe zurück, füge ein paar Buchstaben ein und habe sie dann da, wo sie hingehören und nochmal am Ende der Zeile.
    Vielleicht sollte ich mal nach nem Update suchen.

    @Alex
    Am Dienstag kam einer zu mir als ich das Handy in der Hand hatte und meinte „Das einzig gute Handy derzeit neben dem iPhone.“

    @David
    Ich war beim Importieren auch nicht so erfreut über die Kontaktanzahl. Hab auch ein paar gelöscht, aber nur ganz wenige. Naja, aber letztlich will ich ja doch so viele wie möglich drinhaben. So weiß ich, wer mich da anruft und hab auch (fast) alle Nummern, die ich so brauchen könnte, immer dabei.
    Und brauchen – was braucht man schon wirklich? Natürlich MUSS ich nicht vom Handy aus surfen können. Aber ich find’s sehr praktisch. WLAN war für mich ja ein absolutes Muss beim neuen Handy.

    @Jan Theofel
    Ja. Ist jetzt allerdings besser, wo ich das WLAN nicht dauerhaft laufen habe. Ist auch angenehmer so, denn der HTC hat stolz wie ein Huhn, das gerade ein Ei gelegt hat, jedes gefundene WLAN verkündet.
    Dazu kommt natürlich, dass man besonders am Anfang viel rumspielt und viel telefoniert habe ich am Montag auch noch.

    @thorsten
    Erwischt – ich hab tatsächlich noch nie ein Apple-Produkt gekauft, aber einer meiner ersten Gedanken bei der Verpackung ging in Richtung Apple.

    Und verschwenderisch mit Platz ging die Verpackung auch nicht wirklich um. Der Platz wurde schon nahezu gebraucht. Außerdem schmeiß ich die nicht weg. Viel zu schön… :-)

  9. Pass gut auf das Handy auf und triff‘ Vorkehrungen gegen Diebstahl, mein HTC Touch Diamond wurde mir letzte Woche in Hamburg aus der Hand geklaut :(
    Ansonsten ist’s ’nen schönes Handy, auch wenn’s bei mir mit der Zeit echt lahm wurde, hatte aber auch keine Custom-Firmware drauf.

  10. Hallo Henning,

    ich überlege mir die ganze Zeit ebenfalls ein O2 Xda diamond zu zulegen. Leider bin ich mit den Vertragsklauseln & Bedingungen von O2 etwas überfordert. Kannst du ein paar Tipps oder Ratschläge äußern, die du bei deinem Kauf bei O2 befolgt hast? Ich möchte das Gerät grundlegend für viel „Internet unterwegs“ benutzen, ideal in Flatrateform, ohne evtl. anfallende extrakosten bei Übertretungen von Limits.

    Vielen lieben Dank,
    Dustin

  11. @Dustin
    Da kann ich dir nicht weiterhelfen. Ich hab erstmal ne Internet-Option mit 30 MB inklusive genommen. Aber da die erste Rechnung noch aussteht, weiß ich noch nicht, inwiefern ich damit auskomme.

    Kann dir ansonsten keine Tipps geben, da ich mich damit nicht weiter befasst habe.

  12. Paulaline

    Du scheinst meine Rettung zu sein!
    ich versuche gerade verzweifelt, meine vcf.dateien aufs diamond zu bekommen. klappt aber nicht wirklich. wo hast du die denn reinkopiert?

    mein altes Handy habe ich mir abnehmen lassen und war soo stolz, daß ich zur abwechslung mal noch alle kontakte habe – und nun komm ich da nicht dran!

    Lieben Dank schon mal im Voraus, habe nicht wirklich Lust, 300 Kontakte per Hand einzugeben. ;-)

  13. @Paulaline
    Soweit ich mich erinnere, hab ich die einfach irgendwohin kopiert und dann halt jeden einzeln importiert.

  14. Paulaline

    Danke, danke… ich habe es dann über bluetooth geschafft…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.