Geschwindigkeit des Blogs

Kann das sein, dass die Lade-Geschwindigkeit meines Blogs so langsam unerträglich wird? Mir wurde schon halb scherzhaft, halb ernsthaft gesagt, dass ihr evtl. deshalb in einen halben Kommentarstreik getreten seid.

Ist es so schlimm?

{lang: 'de'}

13 Responses to “Geschwindigkeit des Blogs”

  1. Mmh. Ich merk nix, aber ich lese meist per Feed. Ist denn der Traffic so enorm angestiegen? Oder zu viele ressourcenfressende Plugins am Start?

  2. Es kann nicht nur semmelstatz sein. Erstens hab ich das mal ein paar Minuten abgeschaltet und es wurde nicht besser und zweitens hab ich den Eindruck, dass der Server die letzten Jahre immer weiter nachgelassen hat. Habe Pings zwischen 150 und 200+ ms, während ich bei willkürlich ausgewählten Vergleichsseiten meist bei 50-80 ms lag.

    Daher frag ich jetzt einfach mal nach eurer Nutzererfahrung und eurem subjektiven Empfinden.

  3. Nein, das Blog lädt gut, nur beim Kommentieren ist es arsch langsam, was einen schon irgendwie daran hindert, öfter seinen Senf dazu zu geben…

  4. Bei mir dauert’s immer recht lange, die echten Artikel zu laden — unten in der Browserstatuszeile laufen dabei all die lieben Blogzähler durch, die auch mal zugreifen wollen. Aber wozu gibt’s Tabbed Browsing.

  5. Stefan (Stefans Blog)

    Ja, ist langsam. Ich kommentier Dich aber trotzdem. Davon lass ich mich doch nicht abhalten :)

  6. Also ich bin tatsächlich im Kommentarstreik, aber da ich wie Niels eh meist den Feed lese, lasse ich nochmal Gnade vor Recht ergehen.
    An Plugins wird es aber nicht liegen, da nur 30 queries ausgeführt werden.
    Ich tipp auch mal auf Buttons und JavaScript. Kann man gut mit der Firefox-Erweiterung Firebug testen. Da werden alle geladenen Dateien angezeigt und wie viele Millisekunden das Laden gedauert hat.

  7. Michael Münzing

    Naja, ich les auch meist über Feed, aber gestern oder vorgestern war er auch mal nachts vielleicht so 1:30 Uhr off.
    Ansonsten ist es meist nicht sehr performant aber auch nicht zu langsam.

  8. @Kittyluka
    Urghs! Das ist aber sehr schade.
    Allerdings wundere ich mich, dass es gerade beim Kommentieren so langsam ist. Schließlich werden auf der Startseite viel mehr Queries ausgeführt und die Datenbankzeit (die ja im Footer steht) ist dort auch viel länger.

    @TillWe
    Gerade weil ich auch so ein tabby surfer bin, frag ich ja hier nach, weil ich dadurch wenig von den Ladezeiten (hier und woanders) wirklich mitbekomme.
    Die Buttons im Footer sollten allerdings erst am Ende geladen werden und somit alles davor nicht verlangsamen. Daher sind sie ja auch am Ende, was für eine vollständige Zählung eigentlich sehr schlecht ist.

    @Stefan
    Das wollte ich hören. ;-)

    @juliaL49
    Bist du wegen der Langsamkeit im Kommentarstreik oder aus nem anderen Grund oder bist du sogar blogübergreifend im Kommentarstreik? Aber danke für die Gnade, ich hoffe, du bist auch so gnädig, meine Frage(n) zu beantworten. :-)

    Danke für den Tipp mit Firebug. Werd ich zu Hause (da bin ich gerade nicht) mal ausprobieren.

    @Michael Münzing
    Ja, Down-Zeiten gibt es auch hin und wieder, aber meist sehr kurz. Ansonsten danke fürs Feedback. Ich dachte bislang übrigens performant sagt nur mein Wirtschaftsinformatik-Prof.

  9. Michael Münzing

    @Henning: vielleicht hängt das ja mit meinem Studiengang zusammen :D

  10. Tjaar – ich kommentier nur dann, wenn ich das Gefühl hab, da auch was zu zu sagen zu haben.

    so wie jetzt…

    was wollte ich nochmal sagen?

  11. Da ich dein Blog meist per Feed lese fällt es mir nicht so auf; habs jetzt mal im Webbrowser geladen und mein subjektiver Eindruck sagt mir das es recht langsam ist. Wir könnten ja mal Performacemessungen durchfürhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.