Hennings Video-Podcast – Folge 001: Hallo Welt!

Ich hab gestern Abend mit meiner neuen Kamera meinen ersten kleinen Video-Podcast aufgenommen. Was ihr erwarten könnt: Bewegte Bilder, Ton. Mehr erstmal noch nicht.

Im Prinzip ist es nicht mehr als einfach mal „Hallo Welt“ in einer Form mit bewegten Bildern und Ton. Ein erstes Experiment. Eigentlich mehr Folge 000 als 001. Seht selbst:

Um einen richtigen Podcast zu machen, muss man den jetzt noch abonnieren können. Kann mir da jemand von euch Tipps geben? Einfach eine eigene Kategorie hier in WordPress zu machen (die sind ja alle einzeln als RSS abonnierbar), wird nicht reichen, oder?

Ganz nett wäre vielleicht auch, wenn ich noch mit einem einfachen Video-Bearbeitungs-Programm so ne Art Mini-Vor- und Abspann machen könnte. Das ist ja hier direkt so wie’s aus der Kamera kam. Authentizität hoch drei! ;-)

15 Responses to “Hennings Video-Podcast – Folge 001: Hallo Welt!”

  1. Man sieht dir eine gewisse Unsicherheit noch an- aber das wird sicherlich.
    Ganz wichtig: Nie ein leeres Bücherregal im Bildhintergrund haben! Leeres Regal = tumber Mensch, volles Regal = belesener Professor.

  2. Bahnbrechende Erkenntnisse werden transportiert! Doch wenn du tatsächlich weißt, was du sagen könntest, bin ich sehr gespannt :-)

    Ebenfalls schöne Feiertage und bis nächstes Jahr!

  3. Danke für euer Feedback! Per Facebook und Twitter kam auch noch was. Eigentlich schade, dass sich die Diskussion so aufsplittet, aber das ist wieder ein anderes Thema…

    @Daniel
    Die Unsicherheit, die du da siehst, find ich gar nicht schlimm. Die find ich gerade gut. Es geht ja nicht um ein Statement für ne Fernsehkamera. Da sind halt so einige Ähms drin, was natürlich durch das fehlende Thema noch verstärkt wird. Oder meintest du was ganz anderes?

    @juliaL49
    Ja, wär echt nicht schlecht gewesen, wenn mir vorher noch ein Thema eingefallen wäre. Aber ich wollte einfach unbedingt loslegen… :-)

    Wegen Podcast-Abo, Video-Bearbeitungs-Software keiner ne Idee?

  4. Stefan (Stefans Blog)

    Hey hey. Sieht ja schon nicht schlecht aus. Ist gar nicht so einfach, oder? Merkt man erst richtig, wenn man mal einen Beitrag gemacht hat. Wie auch immer. Schon cool bis hier her. Check mal http://www.blip.tv : Glaube das ist kostenlos und erzeugt iTunes-RSSs etc …

    Wir wünschen Dir eine schöne Weihnachtszeit und bis bald.

  5. Witzig, ich krieg Feedback auch per Telefon und per Skype. Gesehen haben’s also doch recht viele. Und irgendjemand hat’s auf YouTube zu seinen Favoriten hinzugefügt. Leute gibt’s… :-D

    @Stefan
    Ich fand’s schon einfach. Ich rede ja eh den ganzen Tag und auch in Kameras hab ich’s schon einige Male getan. Nur halt der Inhalt. Da kommt aber sicher noch was. Vielleicht mach ich den nächsten oder übernächsten auch zu zweit. Mal sehen.

    Danke für den Tipp mit blip.tv – ich guck mal rein. Und euch auch frohe Weihnachten!

  6. Herr Trotzdem

    Hm. Nett. Aber stimmt schon. Mit mehr Inhalt wäre es besser.

  7. Wenn Du Musik in den Hintergrund und/oder den Vorspann einbauen willst, empfehle ich das podsafe music network (http://music.podshow.com). Kostenlos und GEMA-frei.

    Schöne Feiertage!

  8. Versprechen eingelöst ;) Und ich muss doch sagen, dass ich hier schmunzelnd vor dem Bildschirm saß.
    Da möchte ich doch einfach mal eBay zitieren: „Netter Kontakt, gerne wieder.“ :D

  9. Schmunzeln. Ihr lacht mich doch alle aus. Aber bei dem Video wohl auch zu Recht. Ich sollte es mir nicht mehr ansehen und schnellstens ein neues machen. Das sollte dann halt natürlich besser sein. Muss ich noch rausfinden wie… ;-)

    Danke noch für die ganzen Tipps! Werd mich damit noch eingehender beschäftigen…

  10. Hey hey aller Anfang ist schwer, aber du hast das doch ganz gut gemacht. Mir hat es gefallen. Bei meinen ersten Videoversuchen sah das wohl schlimm aus :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.