Husky singt zu Sweet Escape von Gwen Stefani

Oh Mann! Genau das richtige, um bei dem ganzen Prüfungsstress mal abzuschalten: ein singender Hund! Dieser Husky singt doch tatsächlich zu Sweet Escape von Gwen Stefani. Zumindest gibt er sich sehr große Mühe. Ich finde, er macht seine Sache sehr gut. Schließlich ist er ein Hund und keine Sängerin. Noch!

Wirklich unglaublich, zu was manche Tiere so in der Lage sind.

Der zweite Husky versucht sich im Hintergrund übrigens an der zweiten Stimme im Song. Und nun viel Spaß mit den beiden singenden Hunden.

Besser könnt‘ ich’s wohl auch nicht. *g*

Gefunden bei Joaquin.

{lang: 'de'}

10 Responses to “Husky singt zu Sweet Escape von Gwen Stefani”

  1. Oh Mann! Genau das richtige, um bei dem ganzen Prüfungsstress mal abzuschalten: ein singender Hund!

    oO

    Besonders ist das ja nicht wirklich. Unser Hund hatte früher grundsätzlich gejault (ja, gejault ist das hier, nicht gesungen), wenn irgendwer ein Instrument gespielt hatte. Manche Hunde machen das eben bei zu lauter Musik.

  2. Trommlerin

    Das hört sich an, wie bei einem Husky in meiner Nachbarschaft.
    Sobald er ein Folgetonhorn hört, stimmt er mit ein. ;)

  3. @Jenny
    Aber es klingt ja recht stark nach dem Lied! Der jault ja nicht einfach unmotiviert in der Gegend rum.

  4. Der Hund ist etwas zu früh dran. Das, was bei ihm gleich am Anfang des Videos kommt, kommt bei Gwen Stefani erst so ab Sekunde 14/15.

  5. Was Hunde alles können ;) Ich habe seit 10 Jahren einen Husky, aber er hat nie so gesungen, jetzt ist er dafür vielleicht zu alt.

  6. Das Heulen ist ja noch nichts Besonderres. Manche Rassen – besonders nordische, wie zB Huskies – heulen eben. Ich kannte einen Huskymischling, der hat keine Sirene ausgelassen.
    Aber bei diesem Hund klingt es tatsächlichh fast schon wie Gesang und er versucht sich sogar an Worten ;-)
    Herrlich.

  7. Twister

    So etwas muss ich meinem Hund erst noch beibringen (-;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.