Ich lieb dich, ich lieb dich nicht,…

In Hamburg haben sich die Verhandler von CDU und Grünen auf eine schwarz-grüne Koalition verständigt. Noch weiß man nicht so genau, was da eigentlich verhandelt wurde, aber eine Meinung haben die meisten schon.

Die FDP hat sogar gleich zwei auf einmal:

Aus der FDP kam einerseits der Vorwurf, CDU und Grüne schlössen in Hamburg faule Kompromisse, andererseits die Aufforderung an beide Parteien, mit der FDP in Hessen eine Koalition zu bilden.

Quelle: SPON

{lang: 'de'}

8 Responses to “Ich lieb dich, ich lieb dich nicht,…”

  1. Ich sehe das sehr skeptisch.
    Entweder hat die CDU in Hamburg richtig grüne Kreide gefressen oder die Grünen dort haben sich verkauft und werden massiv Wähler verlieren. Bin mal gespannt.

  2. Aber wenn die SPD mit der CDU koaliert, dann geht das? Oder mit der FDP? Oder der Linkspartei? Hatten wir ja bis vor kurzem alles auf einmal.

  3. Ja, weil es das schon gab.

    Mir geht es nicht ums Prinzip sondern meine Gedanken gehen in die Richtung, wie die Stammwählerschaft darauf reagieren wird, wenn die Grünen nicht genug rausgeholt haben.

    Ich sehe das eher nüchtern interessiert.

  4. Naja, FDP halt…

    Schwarz/Grün in Hamburg befürworte ich, wobei es schon interessant ist, welche Kompromisse da jetzt bei den Streitfragen geschlossen wurden. Auf jeden Fall ein richtiger Schritt um sich aus der Abhängigkeit von den SPD-Ergebnissen herauszubegeben. Man muss die Option bei späteren Wahlen nicht unbedingt nutzen, aber es ist gut, wenn es sie gibt.

  5. Der Guido ist doch nur neidisch, will wieder keiner mit ihm spielen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.