Paradoxe Gedanken – oder doch nicht?

Es klingt auf den ersten Blick paradox. Die Zeit vergeht schnell, wenn man viele verschiedene Dinge tut und mehr oder weniger laufend in Action ist. Gleichzeitig kommt einem der gleiche Wochentag eine Woche vorher dann ziemlich lange her vor, wenn man sich überlegt, was man da getan hat.

Auf den zweiten Blick kein Wunder. Vergleicht man die Tage und Stunden ist die Woche natürlich genauso lang wie alle anderen. Listet man dagegen gedanklich auf, was man gemacht oder erlebt hat, klingt das alles gar nicht mehr so paradox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.