Schäuble fährt nach China

Zahlreiche deutsche Politiker erwägen, ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen abzusagen, aber Innenminister Wolfgang Schäuble fährt.

Die Kostenabrechnung läuft jetzt allerdings wohl nicht mehr unter dem Stichwort Sport, sondern Fortbildung.

3 Responses to “Schäuble fährt nach China”

  1. Trommlerin

    Gerade weil er für Sport zuständig ist, könnte er durch seine Abwesenheit ein Zeichen setzten. Er wieder …

  2. Vielleicht will Schäuble in China auch nur mehr über totale Überwachung, Unterdrückung und Menschenrechtsverletzung lernen!
    Ich mein China kann das Spiel ja auch weiterführen ohne dass sich der Rest der Welt einmischt! Vielleicht will er dort mehr über seine Vorbilder lernen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.