Video-Funktion: flickr wird beweglich

Bei flickr gibt’s jetzt ne Video-Funktion und manche meiner flickr-Kontakte haben das natürlich gleich ausprobiert.

Ich präsentiere hier ein Video von quox (embedded über flickr), das in der Uni Stuttgart aufgenommen wurde. Das entsprechende Gebäude (K2) wird gerade renoviert. Bei dem Video wundert man sich nicht wirklich warum. Nicht nur die Klos sind scheiße. ;-)

Sehr schön ist, dass ich die Größe des Video-Players bei flickr direkt ändern kann und er automatisch den jeweils anderen Wert im richtigen Größenverhältnis anpasst.

Einige User finden das mit der Video-Funktion bei flickr übrigens gar nicht lustig und haben ne Protest-Gruppe gegründet.

Nachtrag: Till schreibt noch was zu der seiner Ansicht nach gelungenen Abgrenzung der flickr-Video-Funktion zu den herkömmlichen Video-Portalen á la YouTube. Ah, auch flickr selbst schreibt in deren Blog was dazu.

P.S.: Seit ein paar Tagen bin ich wieder flickr-pro-Mitglied. Meine alten Fotos sind jetzt also wieder sichtbar – nicht mehr nur die neuesten 200. Und ich werde auch hin und wieder neue reinstellen.

{lang: 'de'}

5 Responses to “Video-Funktion: flickr wird beweglich”

  1. hehe die Tür kenn ich
    Welcher Stock war das nochmal?

  2. Was hier nicht so ganz rüberkommt, sind die Besonderheiten, die Flickr seiner Videofunktion spendiert hat. Bzw. die Beschränkungen, um eine klare Abgrenzung zu YouTube&Co hinzukriegen. Ich finde das ganz gut gelungen — z.B. dürfen Videos maximal 90 Sekunden lang sein — und deswegen die Proteste diesmal eher unnötig. Vielleicht ist es auch falsch, von Videos zu reden, Flickr selbst hat den Begriff „long photo“ ins Spiel gebracht, frei würde ich das als „Bewegtbild“ übersetzen.

  3. @qx
    Sorry, warst im Spamfilter.

    @TillWe
    Hab mal noch nen Link zu dir oben ergänzt. Komme derzeit kaum dazu zu meine Feeds zu lesen.

  4. Danke ;-)

    Zum Komme-derzeit-kaum-dazu-Problem: wo bleibt der in SF-Romanen längst wirkliche „perönliche Assistent“, der aus den Feeds raussucht, was einen interessiert (+ Serendipity)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.