Zeitgefühl – oder: Morgen ist Samstag!

Ich: „Schalt den Blog-Eintrag vielleicht besser morgen früh frei, viele lesen ja während der Arbeitszeit.“
Sie: „Henning, morgen ist Samstag!“
Ich: „Oh…“

Während der Prüfungszeit bzw. der Lernzeit vor den Prüfungen verliere ich mein Zeitgefühl für Wochentage völlig. Tage haben nur in Form einer Zahl Relevanz: Wie viele Tage liegen sie vor der Prüfung? Alles andere zählt nicht.

Naja, es gibt dann noch so blöde zeitbedingte Raum-Restriktionen. So macht die Uni-Bibliothek morgen schon um 16 Uhr zu und am Sonntag gar nicht erst auf. Aber das ist schon fast Nebensache angesichts der enorm wichtigen Kennzahl „Anzahl Tage bis Prüfung“.

Zwei.

{lang: 'de'}

5 Responses to “Zeitgefühl – oder: Morgen ist Samstag!”

  1. Anzahl der Klausuren ist ebenso wichtig ;-)
    Zumindest für mich momentan…
    Anzahl Klausuren verbleibend: 6
    Anzahl Tage bis zur nächsten Klausur: 2
    Anzahl Tage bis Ende Klausurphase: 7

    Aber das Gefühl des Zeitverlusts kenne ich… geht mir momentan genauso…

  2. und ich dachte heute den ganzen tag, es wäre schon samstag.

    ich drück dir alle daumen!

  3. Samstag? Morgen?
    Scheisse da hab ich ja wieder Lateinkurs. NEIN!

  4. @Steffi: geht mir genauso

    Gefühlte Zeit bis zur nächsten Klausur: 10minuten
    Gefühlte Zeti bis zum Ende der Klausuren: 5 Jahre

  5. @Steffi
    Ja, das ist auch wichtig, aber das ist ja schon fast eine mittelfristige Betrachtung. Ich war bei der kurzfristigen. ;-)
    WIr schreiben ja immer zwei Fächer auf einmal. Ich hab Montag eine Prüfung, Donnerstag wieder und den Mittwoch drauf – jeweils zwei Fächer, jeweils drei Stunden. Dann erst wieder am 12.09.

    Und apropos Zeitverlust. Wollte mich eben nur mal kurz für ne Viertelstunde hinlegen. Wurden 3-4 Stunden draus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.