Grüne Baden-Württemberg bloggen

Ich wollte nicht gleich am ersten Tag dafür werben, sondern erstmal ein paar Einträge abwarten. Ein typischer Anfängerfehler beim Bloggen ist ja einen Beitrag á la „Hallo Welt, ich blogge nun auch“ zu schreiben und dann alle darüber zu informieren. Hatte ich auch gemacht. Dummerweise war noch nichts zu sehen und ein Großteil kam sicher nie wieder.

Nun haben auch die Grünen in Baden-Württemberg nen Blog und ich wollte eben wie gesagt ein paar Einträge abwarten. Aber was dann kam, hat mich echt überrascht. Der Blog ist am 9. Februar gestartet und hat bereits neun Einträge – und dann auch noch gute.

Schon der Startbeitrag unseres Landesvorsitzenden war sehr gelungen und schaffte es dank einiger Verlinkungen auch gleich auf Rivva.

Aber auch die Folgeeinträge sind durchaus gelungen und es sind bereits einige rege Diskussionen im Gange, z.B. um die Frauen-Quote. Anlass waren Statistik-Tricks, die die Frauenanteile der Parteien in den Kommunalparlamenten in einem falschen Licht erscheinen ließen.

Auf jeden Fall absolut lohnenswert den Blog zu verfolgen – vor allem natürlich für politisch Interessierte aus Baden-Württemberg. Dem Autoren-Team gehöre ich auch an – und daneben einige prominentere und weniger prominente grüne Köpfe aus dem Ländle. Eine gute Mischung wie ich finde.

{lang: 'de'}

2 Responses to “Grüne Baden-Württemberg bloggen”

  1. Herr Trotzdem

    Das ist ganz gut gelungen. Und sieht inzwischen auch vom Handy schön aus.

  2. Danke für den Tipp… Guter Blog – habe ich sofort zu meinen Favoriten hinzugefühgt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.