WUMS! – Politik mit Geräusch

WUMS! Dank unseres Wahlkampf-Wums sind wir Grüne diesmal prominent in „Toll!“, der Satire-Abteilung von Frontal 21, gelandet. WUMS steht für „Wirtschaft & Umwelt, menschlich & sozial“ und ist der Slogan für unseren Europa-Wahlkampf. Der kann etwas Lautstärke sowieso gut gebrauchen, bisher wissen ja in Deutschland erst 44 %, dass dieses Jahr überhaupt Europa-Wahlen anstehen.

Aber genug der leisen, getippten Worte – nun kommt WUMS! Ton an.

WUMS find ich sowieso ne nette Idee. Auch ZACK und PENG klingen noch nett. Aber das RATATAZONG war mir ausgeschrieben dann doch zu unpraktisch für den Wahlkampf. ;-)

Gefunden bei Silke Gebel.

8 Responses to “WUMS! – Politik mit Geräusch”

  1. Hey, der erste Grüne von dem ich gehört habe, dem WUMS wirklich zu gefallen scheint.

  2. Na, warum nicht mit ein bisschen WUMS auf das eigene Programm aufmerksam machen? Steckt ja schließlich auch was dahinter.

  3. Es klingt für mich halt einfach nur albern und ist zudem ohne Nachfragen intrasnparent bzw. für nicht eingeweihte unverständlich. Sowas kann man am Stand machen, wo die Leute nachfragen können, aber für Plakate beispielsweise ist es überaus problematisch, weil keiner versteht, was das soll (jedenfalls nicht ohne ein eigenes Plakat, nur um „WUMS“ zu erklären!). Zudme ist „wums“ das Geräusch einer zuschlagenden Tür (meine spontan erste Assoziation, danach kommt Batman) – nicht unbedingt die Botschaft, die wir rüberbringen wollen, oder?
    Ich meine gut, zumindest hat was nostalgisches – Onomatopoetika verwendet man ja allgemein kaum noch.

  4. Noch versteht es kaum jemand, noch kennt es allerdings auch kaum jemand (wobei bei beidem dieser Beitrag in Frointal 21 hilfreich war), aber ich geh schon davon aus, dass die Kampagne auch die öffentlichkeitswirksame WUMS-Erklärung auf Plakaten o.ä. beinhaltet.

    Und Batman hat bisher doch jedesmal die Welt gerettet, oder? :-)

  5. Steffan

    Was wähle ich denn? Ja diese frage habe ich mir in letzter Zeit öfter stellen müssen. Zwischen all den Parteien fällt die richtige Wahl nicht leicht. Naja und bei dem Werbeaufgebot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.