Angebot & Nachfrage?

Dass die marktwirtschaftlichen Prinzipien von Angebot und Nachfrage nicht immer stimmen, zeigt sich alleine schon daran, dass es weder die perfekte Frau, noch den perfekten Mann gibt.

Nachfrage gäbe es ja genug…

6 Responses to “Angebot & Nachfrage?”

  1. :P reicht denn die zahlungsbereitschaft? vielleicht ist es sehr teuer die zu produzieren? vielleicht gibt es auch nicht „die“ sondern für jeden ne andere … präferenzdifferenzen ;) und daher verschiedene angebote und daher am ende informationsasymetrien bei 6-7 mrd. menschen … klassisches marktversagen

  2. Sypatexter

    Ich dachte, Angebot und Nachfrage regeln den Preis ;-) Was damit den perfekten Mann bzw. die perfekte Frau quasi unbezahlbar machen würde.

  3. Die Theorie ist korrekt und gilt auch in der Praxis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.