Blinder Passagier

Heute war ich zum Mittagessen mit Jenny verabredet. Da wir aus der gleichen Richtung zum Treffpunkt fuhren, stieg sie zufällig ohne dass wir vorher davon wussten, in meinen Bus ein.

So weit, so unspektakulär.

Aber während ich die Gute schon an der Haltestelle hab stehen sehen, stieg sie Musik hörend in den Bus, setzte sich auch noch neben mich und starrte Löcher in die Luft. Erst dachte ich, irgendwas wäre nicht in Ordnung. Bis ich merkte, dass sie etwas nahezu Unmögliches vollbracht hatte:

Sie hatte mich einfach nicht bemerkt.

Und das obwohl wir nebeneinander im Bus saßen und in wenigen Minuten zum Essen verabredet waren.

7 Responses to “Blinder Passagier”

  1. Haha, also das ist echt krass. Ähnliches hab ich auch schon erlebt, aber dass die sich direkt neben dich gepflanzt hat und dich nicht bermerkte, das ist echt hammer ^^

  2. *lol*

    In Gedanken versunken. Wem ist das noch nicht passiert? Man kann jetzt nur hoffen, daß deswegen keine Freundschaft zerbrach.

  3. Eine tolle Geschichte. Lag bestimmt nur an der Musik..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.