Diplomübergabefeier 2010

Kommenden Freitag findet meine Diplomübergabefeier statt. Das Studium ist zwar längst beendet und das Diplom-Zeugnis sicher verstaut, aber die feierliche Diplomübergabe findet nur einmal jährlich statt. Ich frag mich gerade allerdings, was genau wir da dann übergeben bekommen. :-)

Neuland ist die Diplomübergabefeier für mich allerdings nicht. Da ich als aktiver Fachschaftler und später als adkus-Mitglied auch die letzten Jahre schon eingeladen war, konnte ich schon etwas üben. ;-)

Aber am Freitag kann ich die Frage, ob ich diesmal ein Diplom abbekommen habe, endlich mit Ja beantworten. Ich schätze mal, mit der Feier kommt man dann endgültig im Berufsleben an und lässt das Studentenleben hinter sich.

Etwas unschlüssig bin ich noch bezüglich meiner Kleiderwahl: Krawatte oder nicht?

So gut wie alle Absolventen werden eine Krawatte tragen, wie man an den alljährlichen Gruppenbildern gut sehen kann. Die Professoren sowieso.

Eigentlich wäre eine Krawatte dem Anlass schon angemessen (wie oft beendet man schon sein Studium?), andererseits trage ich ja sonst üblicherweise eher keine. Gut, „üblich“ ist eine Diplomübergabefeier ja eh nicht. Aber ich erfülle so ungern Klischees.

{lang: 'de'}

3 Responses to “Diplomübergabefeier 2010”

  1. hmmh, würde schon sagen mit Krawatte. Hast ja nicht Anthropologie oder Sozpäd oder so studiert :-P
    Aber kann da eh nicht groß mitreden, bei uns gibt es sowas meiner Meinung nach nicht.

  2. Marius

    Also ich werde keine tragen – außer meine Mutter oder Freundin zwingen mich dazu. ;-)

  3. Einen Kommentar per Twitter mit einbeziehend steht es damit dann jetzt wohl 2:1 für die Krawatte. Bin mal gespannt, was die heute Abend anreisende Familie dazu sagt.

    In diesem Sinne: Lasst euch überraschen! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.