Brückentage

An Brückentagen wollen viele unbedingt Urlaub nehmen. Manche Firmen machen einfach direkt zu (Betriebsferien). Sonst ist es teilweise ein richtiger Wettbewerb darum, wer die Brückentage bekommt und es gibt auch in der Presse immer wieder Artikel á la „Wie Sie durch clevere Nutzung von Brückentagen in diesem Jahr mehr Urlaub rausholen“. Ist natürlich Quatsch, mehr freie Tage hat man dadurch nicht, nur vielleicht zusammenhängender.
Brücke in Freiburg

Ich mache das absichtlich nicht. In aller Regel arbeite ich an Brückentagen – und zwar gerne. Denn an Brückentagen:

  • rufen in der Regel (fast) keine Kunden an
  • kommen kaum E-Mails rein
  • gibt es dank Abwesenheit von Kollegen auch sonst wenig Ablenkung
  • gibt es keine Schlange an der Kaffeemaschine
  • kann man in Ruhe Dinge abarbeiten
  • hat man auch mal Zeit für Dinge für die sonst nie Zeit ist
  • arbeitet man einfach entspannter
  • kann man auch endlich mal wieder nen Blog-Eintrag einschieben

Da frage ich mich: Warum kann nicht immer Brückentag sein? (Oder sind Montag bis Freitag zusammengenommen nicht eigentlich sowieso Brückentage?)

Aber jeder wie er will. Wenn das alle so machen würden wie ich, würde mein Konzept ja auch nicht mehr aufgehen. In diesem Sinne: Happy Brückentag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.