Mein Blog und ich

Henning Schürig (2010)Was ist das hier überhaupt?
Ein Blog. Was das ist und ein paar mehr Dinge rund um meinen Blog kannst du hier nachlesen.

Seit wann bloggst du?
Seit dem 27. Mai 2006 um 19:00 Uhr. Zunächst lange Zeit täglich. Inzwischen deutlich weniger und nicht mehr so regelmäßig.

Über welche Themen schreibst du hier?
Ich bin da nicht so festgelegt. Sehr oft sind die Beiträge politisch oder aus meinem Leben gegriffen. Aber auch lustige Videos, was zu Stuttgart oder Beiträge zu Web-Themen kommen immer wieder mal vor. Die Kategorien in der Sidebar mit der jeweiligen Beitragsanzahl dahinter und die Tag-Cloud, die Tags (Schlagwörter zu den Beiträgen) je nach Häufigkeit der Verwendung größer darstellt, geben da einen kleinen Überblick.

Was machst du sonst so, wenn du nicht gerade bloggst?
Ich arbeite selbstständig als freiberuflicher Online-Berater: Henning Schürig // Online Business Consulting in Stuttgart. Vorher war ich Digital Director einer Werbeagentur und zuvor in verschiedenen Positionen in Stuttgarter Internetagenturen. Dazu vertreib ich mir noch ehrenamtlich die Zeit mit Politik bei den Grünen. Freizeit gibt’s zum Glück auch wieder etwas. :-)

Henning Schürig (2009) - (C) Florian FreundtWas genau machst du bei den Grünen?
Politik natürlich. ;-) Seit dem 9. September 2002 bin ich Mitglied. Zuletzt war ich außerdem von Oktober 2007 bis Oktober 2011 zwei Amtsperioden lang Mitglied im Landesvorstand der Grünen in Baden-Württemberg, erst als jüngstes Mitglied, dann als jüngster Mann.
Ansonsten war ich unter anderem mal dreieinhalb Jahre Vorsitzender der Grünen Jugend (GJ) Stuttgart, ein Jahr Beisitzer und Pressesprecher im Landesvorstand der GJ Baden-Württemberg und Landtagskandidat für den Wahlkreis Göppingen im März 2006.

Und wenn uns das jetzt an Infos nicht reicht?
Dann guckt ihr einfach mal auf henningschuerig.de – die Seite ist auch endlich wieder vorzeigbar. Außerdem habe ich auf schuerig.org eine Zusammenstellung meiner Webprojekte.

Und wenn uns das immer noch nicht reicht?
Na, irgendwo muss auch mal gut sein. Manche mögen es kaum glauben, aber auch ich habe eine Privatsphäre. Die privaten Erlebnisse hier im Blog sind schließlich mit Bedacht ausgewählt. Aber ihr könnt mich auch notfalls noch kontaktieren, wenn Bedarf besteht. Ich warne aber gleich: Ich bin sehr schlecht geworden im Beantworten von E-Mails.

{lang: 'de'}