Blog-Einträge zum Thema: NETFORMIC

Kollegen gesucht

Sucht hier jemand ne Stelle? Vielleicht als Senior Web-Developer oder Internet-Programmierer in einer Internet-Agentur? Oder lieber im grafischen Bereich? Screendesigner und Grafikdesigner sucht NETFORMIC ebenfalls. Auch eine Stelle als Online-Marketing-Manager ist frei. Alle Stellen sind Vollzeit-Jobs und ab sofort frei.

Längerfristig sind auch Praktika und Diplomarbeiten möglich.

Ich werde für diesen Eintrag übrigens nicht bezahlt. Aber da hier doch einige aus Stuttgart und Umgebung mitlesen und auch gar nicht so wenige beruflich mit dem Internet zu tun haben, dachte ich mir, ich blogge das mal. Ich hab außerdem gerne nette Kollegen und wer hier mitliest, der muss ja… ;-)

Ach ja, bei der Bewerbung dann das Stichwort „henningschuerig.de/blog“ mit angeben. Schaden kann’s jedenfalls nicht. ;-)

Interview zu Second Life

Vor gut zwei Monaten wurde ich mal zum Thema Second Life interviewt. Eigentlich sollte ich Bescheid kriegen, wenn der Text dann erscheint. Das wurde wohl vergessen und so vergaß ich mit der Zeit auch das Interview.

Als ich dann heute bei NETFORMIC das Büro betrat, schwirrten mir Worte entgegen wie du, Interview, Second Life, Pressespiegel. Ich war erst etwas verwundert, erinnerte mich dann aber an das Interview, das ich ja eigentlich eher privat gegeben hatte und nicht als NETFORMIC-Mitarbeiter.

Ist jedenfalls ein netter Artikel geworden. Manches ist nicht ganz korrekt oder kommt jedenfalls falsch rüber (weder ist man am Anfang in Second Life nackt, noch habe ich mir wegen SL einen neuen Rechner zugelegt), aber das bin ich von der Presse schon gewohnt. Meist wird viel mehr verdreht, das hier ist harmlos.

Viel Spaß also beim Lesen des Interviews mit Indopendent:

Büro-Impressionen

Was macht man natürlich in der Nacht, wenn man am gerade vergangenen Tag etwa von 11 Uhr bis 21 Uhr im Büro war und am nächsten Tag wieder arbeiten wird? Klar, Fotos ausm Büro flickrn und ein NETFORMIC-Set anlegen. :-)

NETFORMIC-Bildergalerie

Hallo, Büro? Könnte morgen etwas später werden. :-)

Aus Glühwein wurde Bier

Was ich weder beim ersten, noch beim zweiten CeBIT-Eintrag erwähnt habe: Ich hab mein Bier von der NETFORMIC-Wette eingelöst.

Das war ja eine Weile lang eines der größeren Themen hier im Blog, daher muss ich das unbedingt noch nachreichen. Ich hab einen sehr guten Moment abgepasst, so dass aus einem Bier dann sogar zwei oder drei (so genau weiß ich das nicht mehr) wurden.

Am Stand einer Software-Firma gab es nämlich Freibier, wenn man sich von ihnen ein Glas für 2 EUR gekauft hat. Tja, und so kam ich dann in den Genuss meiner Bier-Flatrate für den Abend.

Was die Überschrift soll? Die Wette um ein Bier entstand unter Einfluss von so einigem Glühwein.

NETFORMIC: Ich bin drin!

Henning Schürig (NETFORMIC GmbH, Online-Marketing)Dass ich hier arbeite, wissen die Stammleser von euch ja längst, aber nun können das auch die Stammbesucher von NETFORMIC sehen. Unter netformic.de > Unternehmen > Personen bin ich inzwischen auch drin. :-)

Kann mich nicht beklagen. Sehr vielseitiger Job hier, gibt auch immer genug zu tun. Langweilig ist es definitiv nicht und ich lerne auch einiges, insbesondere gerade im Bereich Google AdWords.

Aber für heute mach ich jetzt Schluss. Hab noch nen Termin. Morgen geht’s weiter… Samstag werd ich dann auch wieder mehr Zeit für den Blog hier haben. Komme gerade nicht so viel zum Bloggen und zum Beantworten der Kommentare.

Google-Battle

Das mit der SEO-Wette mit Netformic hat ja gut geklappt. Nun will Netformic Platz 3 zurückerobern. Ich find, das geht so nicht. Es sei denn, ich krieg Platz 2 oder 1. Also, wie wär’s, wenn wir die Aktion etwas ausweiten?

Wenn ihr auf den Netformic-Beitrag verlinkt, und zwar am besten indem ihr das Wort Netformic selbst verlinkt, dann sollte der Platz erstens zu halten und zweitens evtl. ausbaubar sein. Blogosphäre gegen Netformic. Wär doch spannend…

Falls jemand etwas Hilfe braucht, hier der Code dazu:

<a href=“http://www.henningschuerig.de/blog/2006/12/09/netformic/“>
Netformic</a>

P.S.: Mit dem Beitrag Jahresrückblick 2006 hat es von ganz alleine geklappt, bei Google auf Platz 1 zu kommen.