Blog-Einträge zum Thema: Sprache

Südrestwundfunk

Mein Versprecher des Tages. Ich hab’s nach „Südrest“ zwar gemerkt, aber dann entdeckt, was für ein schöner Versprecher das ist und ihn dann doch noch zu Ende ausgesprochen.

Hat mich prompt an die Wollmilchlegende… ähm, die Legende von der wollmilchlegenden Eiersau erinnert, die ich hier dann natürlich gleich zum Besten gegeben habe.

So, und jetzt wird der Rest hier auch noch wundgefunkt. ;-)

Versprecher des Abends

Gestern Abend auf der Suche nach einem leckeren Drink nach dem vorzüglichen Abendessen sagte meine Begleitung plötzlich:

„Das sind ja alles vegetarische Cocktails!“
Und Alkohol war auch keiner drin.

Logistik ist die Steigerung von Logik

Ich lese gerade die Diplomarbeit einer Freundin Korrektur. Kommt sauhäufig das Wort Logistik drin vor. Kann man ihr aber nicht ankreiden, liegt wohl am Thema (irgendwas mit Logistik halt).

Nun hab ich sieben Sätze hintereinander gelesen, wo ein bis zwei Mal das Wort Logistik drin vorkam und schon denkt mein Gehirn um ein paar Ecken und kommt zu folgender Theorie: Logistik ist die Steigerung von Logik.

Denn: Islamisch -> islamistisch
Also: Logisch -> logistisch.

Ist doch logisch, oder? Wenn nicht sogar logistisch.

Denudifizieren

Ich erfinde gerne mal neue Wörter. Kürzlich neu erfunden und seitdem schon zwei Mal benutzt: Denudifizieren. Anwendung insbesondere bei ICQ-Unterhaltungen nach dem Duschen.

Wer kommt drauf?

Freu-Gummi

Ich hab offenbar noch nie in einer schlechten Stimmung eine ordentliche Portion Weingummi gefuttert. Heute Abend schon. Und ich bin erstaunt: Die Laune geht plötzlich nach oben. Und ich hab echt das Gefühl, dass das am Weingummi liegt.

So wörtlich hatte ich den Spruch „Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso“ bisher nicht interpretiert.

Deutsche Sprache, teure Sprache

Feedburner gibt’s – neben ein paar anderen Sprachen – inzwischen auch auf deutsch. Deutsch ist allerdings die einzige Sprache, wo beta in Klammern steht. Und zwar zu Recht, wie ich derzeit permanent feststellen muss.

Als Reaktion auf Sebastians Hinweis in den Kommentaren wollte ich gerade etwas umstellen. Klicke da also auf ein Element in der Navigation und bekomme folgende Meldung:

Ab diesem Zeitpunkt sind Passphrase und geheimer Handschlag nötig.

Jetzt auf TotalStats aufstufen und dem Club beitreten. Beginnt ab $5/Monat.

Ähm, alles klar!?

Mal kurz auf englisch umgeschaltet und schon sieht die Welt ganz anders aus:

Item Use stats are now free, but you gotta turn ’em on.

Visit FeedBurner Stats and check the box next to the “Item Views” option.

Ich bleib nun bei der englischen Sprache. Deutsch ist mir zu teuer.