Blog-Einträge zum Thema: Weihnachten

Adventskalender-Saison beginnt

Die letzten Jahre hatte ich nie einen Adventskalender. Letztens hab ich einen für 55 Cent gesehen und ihn mir prompt gekauft (kosten die immer so wenig?).

Und nun hätte ich glatt vergessen, das erste Türchen zu öffnen, wenn ich nicht gerade zufällig durch diesen Eintrag daran erinnert worden wäre.

Ein Adventskranz war drin. Ist morgen etwa auch schon der 1. Advent?

Weihnachtsstimmung

Es ist komisch. Normal kommt Weihnachten für mich jedes Jahr irgendwie plötzlich. Kann man ja auch nie ahnen, dass das dieses Mal schon am 24.12. 25.12. ist. Aber dieses Jahr ist irgendwas anders. Schon vor zwei Wochen befand ich mich erstmals für einen Moment in Weihnachtsstimmung.

Mit dem ganzen Weihnachtsgebäck im Supermarkt hat das natürlich nichts zu tun. Auch nicht mit dem Weihnachtsmarkt, der in Stuttgart längst aufgebaut ist. Es ist eher die Kälte – und vielleicht auch der Gedanke an leckeren Glühwein, der Weihnachten näherrücken lässt.

Mal sehen, ob ich dieses Mal die Geschenke frühzeitiger kaufe als sonst. Noch ist ja alle Zeit der Welt.

Merken für Weihnachten 2007

Ein paar Dinge an die ich nächtes Jahr an Weihnachten denken sollte:

  • Beim Einkauf der Geschenke auch darauf achten, wie leicht die eingepackt werden können, wenn das nicht im Geschäft sowieso erledigt wird.
  • Überhaupt früher Geschenke kaufen (man hat ja noch Visionen).
  • Nicht überstürzt packen, um nicht wichtige Dinge zu vergessen und unwichtige Dinge mitzunehmen.
  • Frühzeitig überlegen, wen man wann treffen will und die Leute auch kontaktieren.
  • Nicht krank werden.
  • Diese Liste lesen.

Weihnachtsfotos

Ein paar Fotos von unserem Weihnachtsfest. Hoffe, ihr seid auch alle gut satt geworden.

Zunächst die Katze, die schon eine Geschenkschleife umhat und auch immer bei jedem Auspacken dabei sein musste.
Katze guckt

Hier unser Weihnachtsessen, traditionell bei uns Lachs.
Weihnachtsessen

Und in der Nacht lässt sich die Katze wieder ausgiebig kraulen.
Kraul-Katze

Euch noch schöne Feiertage. Ich bin jetzt leider ziemlich erkältet.

Vorweihnachtsstress

Ich hatte mir schon vorgenommen, erst morgen zu fahren. Wenn nun nichts mehr dazwischenkommt, werde ich in einer guten halben Stunde im Zug nach Celle sitzen. Der allweihnachtliche Familienbesuch, denn – Überraschung! – in drei Tagen ist Heiligabend.

Und jetzt verlier ich lieber nicht noch mehr Zeit, sonst ist der Zug nachher weg. Apropos nachher, da gibt’s dann für euch noch was zum Thema Energie.

Aus dem für heute Abend angesetzten Glühwein wird daher nun leider nichts. Aber der gestern war für diese Woche eigentlich auch erstmal genug. Schönen Gruß an Netformic! :-)

Berliner Brot

Eben wurde ich von einem Freund per ICQ daran erinnert, dass es bei uns an Weihnachten meist Berliner Brot gibt. Hmjamjamjam… kennt ihr das? Zumindest die Berliner doch hoffentlich?! Wobei das bei euch auch vielleicht schon wieder anders heißt? Ich kenn’s ursprünglich aus dem Ruhrgebiet, aber ich kenn daher auch Spätzle, die ja eigentlich schwäbisch sind.

Jedenfalls muss ich mal Bescheid sagen, dass die unbedingt wieder Berliner Brot machen sollen, wenn ich komme. Aber nicht wieder am ersten Tag. Dann ist nämlich schon die Hälfte weg, wenn ich da bin. Außerdem schmeckt’s warm am besten. :-)