Alternative zu Google

  • Beitrags-Kategorie:GoogleWeb
  • Beitrags-Kommentare:9 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Irgendwie ist es ja schon paradox nach alternative zu google zu googlen. Dennoch könnte ich mir gut vorstellen, dass es einige derzeit tun, denn Google macht sich gerade wieder bei vielen unbeliebt. Basic Thinking, Heise, Golem und viele andere wurden hinsichtlich ihres PageRanks abgestraft. Bei den meisten wohl wegen Linkverkauf, aber ganz sicher ist man sich da nicht.

Schon seit längerem steigt der Unmut über Google. Einerseits die große Marktmacht, andererseits die Frage nach dem Datenschutz und seltener auch wegen der Qualität der Suchergebnisse. Ich bin gespannt, wie es so in 5-10 Jahren aussieht. Wird Google die Suchmaschine Nr. 1 bleiben oder wird es von einem Konkurrenten abgelöst, so wie es einst Google selbst tat?

Weiterlesen Alternative zu Google

Google merkt: Gute Noten ungleich Erfolg

Lese gerade:

Google senkt neuerdings die akademischen Anforderungen, weil die Personalabteilung Anfang 2007 herausgefunden haben will, dass die besten Uni-Zensuren nicht unbedingt mit späterem Erfolg einhergehen.

Zwar spät, aber ansonsten eine schlaue Erkenntnis. Allerdings mit begrenzter Wirkung:

Jetzt reicht auch schon ein Examen mit der Durchschnittsnote 1,2.

Alles klar. Ich mach dann mal meine Bewerbung fertig. 😉

Weiterlesen Google merkt: Gute Noten ungleich Erfolg

Wir gehen ins Web – und zwar ganz

  • Beitrags-Kategorie:ComputerWeb
  • Beitrags-Kommentare:8 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Google stockt seinen Speicherplatz für Picasa (Foto-Dienst) und Google-Mail auf. Zdnet schreibt:

Nutzer können zwischen 6, 25, 100 und 250 GByte wählen. Die jährlichen Kosten betragen 20, 75, 250 und 500 Dollar. Bezahlt wird per Kreditkarte. An den kostenlos enthaltenen Speichervolumina soll sich nichts ändern: Google Mail bietet derzeit 2,8 GByte, Picasa Web Albums 1 GByte.

Der Trend wird dahin gehen, dass wir immer mehr Sachen global im Netz speichern statt lokal auf dem Rechner. Immer mehr Anwendungen nutzen wir im Web statt lokal installiert auf dem Rechner.

Ein großer Vorteil: Man ist ortsunabhängig. Alles was man braucht ist ein Rechner mit Internetzugang. Und dieser Rechner braucht nicht einmal viel Leistung, wenn die Anwendungen auf Webservern laufen. Wenn’s gut gemacht ist, reicht ein Palm oder ein normales Handy schon aus. Ich finde diese Entwicklung sehr spannend.

Weiterlesen Wir gehen ins Web – und zwar ganz

Es googlet so schön

  • Beitrags-Kategorie:Google
  • Beitrags-Kommentare:4 Kommentare
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Ich kann nicht anders, ich muss mal wieder auf meine Google-Suchanfragen eingehen.

kinder von männern

Geht’s auch ohne?

CSD in Stuttgart wann beginnt die Parade um welche Uhrzeit

Hast du Google nach diesem Gespräch auch “Danke” gesagt?

dubidubidu

Und ich auf Platz 1. Sicher ein sehr begehrtes Keyword. 😉

bei besuchern nacktbild

Abhängen? Unterwäsche drankleben? Dazu stehen?

leicht angebräunt

Kam über die Google-Bildersuche. Gefunden wurde diese Banane.

Wieviele Stunden Woche bei der Marine

Ich glaub ja kaum, dass das Schiff abends zurückfährt.

online durchsuchung aber wie

Einfach meinen Blog lesen. Das muss reichen. Mehr will ich nicht preisgeben. Danke.

wie spiele ich counter strike online

Genauso wie offline.

heute in stuttgart

Na sowas! Ich auch!

wann war die Mehrwertsteuererhöhung

Die letzte am 1. Januar 2007. Ging von 16 % auf 19 % rauf.

Telekom Problem 2007

Nur eins?

cdu blog

Kommt ruhig alle her.

zweitmonitor an laptop einrichten

Nicht unbedingt was für unterwegs, aber sonst genial.

ein schönes Wochenende

Danke, dir auch!

wie kann ich bei counter strike source online spielen

Naja, online bist du ja schon mal. Den Rest kriegst du auch noch hin.

mittermeier beim singen als film

Klingt ja spannend. Popcorn-Kino?

alternative zu grillen bei schlechtem wetter

Vielleicht grillen bei gutem Wetter? Jenny, warst du das? 😉

was macht eine mediendesignerin

Medien designen?

brot

Kenn ich.

Henning Ludwigsburg

Naja, ich war da zwar schon mal, aber da bist du bei mir wohl falsch.

haare zu hell geworden

Grau?

warum geht das studivz nicht????

Hast du’s kaputtgemacht?

“ich war nackt”

Ich auch schon mal. Aber sag’s nicht weiter.

scheiße

Manche wissen einfach ganz klar, was sie wollen.

wann hast du zum letzten mal gelacht blog

Na, bei diesen Suchanfragen lacht mein Blog alle paar Minuten. *g*

Die ganzen gebloggten Google-Suchanfragen waren tatsächlich alle von heute. Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt von dem, was ich hier täglich serviert bekomme.

Weiterlesen Es googlet so schön

Werbung in YouTube

  • Beitrags-Kategorie:Web
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Vermutungen gibt es schon lange. Die Gerüchte sind auch nicht mehr so frisch. Aber jetzt wissen wir, wie die Werbung in YouTube-Videos aussehen wird, da sie wohl teilweise schon eingesetzt wird. Im Google-Watch-Blog gibt es ein (englischsprachiges, aber gut verständliches) Video dazu.

Ich hab das bisher nicht gesehen, sie scheinen es also bisher nur sehr vereinzelt einzusetzen. Ob die Werbung nervt bzw. wie sehr merken wir wohl erst, wenn wir ihr begegnen. Plant die deutsche Video-Plattform Sevenload eigentlich auch was in der Richtung?

Weiterlesen Werbung in YouTube

Ingeborg Schnabel: CDU oder SPD?

Irgendwie kommen hier gerade einige Suchanfragen á la “ingeborg schnabel” spd oder ingeborg schnabel cdu. FDP, Grüne und Linkspartei hab ich bisher nicht gesichtet.

Wer ist Ingeborg Schnabel, fragt ihr euch? Da habt ihr wohl dieses Video verpasst. Wobei sie da ja gar nicht zu sehen ist – aber zu hören. Und sie zeigt uns Blumen. Rein akustisch jedenfalls.

Weiterlesen Ingeborg Schnabel: CDU oder SPD?

Suchausdrücke bloggen 2.0

  • Beitrags-Kategorie:GoogleLustig
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Wie man auf geniale Art und Weise seinen Lesern die Suchanfragen über die (dubiose) Menschen auf den eigenen Blog kommen, zeigt Jenny. Hab’s gerade nochmal gelesen und immer wieder gelacht.

Und jetzt mache ich das mal nach. Sollte der Inhalt was mit der Realität zu tun haben, ist das nicht beabsichtigt. Alle Suchbegriffe sind fett und und führten in den letzten 30 Tagen mindestens 24 Mal auf meine Seite.

was kann man gegen den klimawandel tun? fragte sich Volker Pispers. Wie wäre es mit flatrate-saufen, meinte henning. Doch Volker interessierte sich nicht dafür. Er beschäftigte sich mit ein paar katzenbabys. Die allerdings wollten eigentlich lieber counterstrike online spielen.

Horst Schlämmer hatte gerade ein paar riesenschnitzel mit mentos cola verdrückt als ein technogirl ihm den Weg versperrte und unbedingt sex wollte. Sie bot ihm sogar Nacktbilder von Paris Hilton. Doch Horst ließ sich nicht beeindrucken. Er aß lieber noch ein Stück fußballkuchen und fuhr dann mit seinem toyota prius davon.

In diesem Moment betrat horst schlemmer die Bühne. Eigentlich wollte er nackt tanzen, entschied sich dann aber doch für haare ab á la Britney. In seinem Pommesbuden Deutsch bestellte er mentos und cola, doch in Stuttgart verstand ihn damit keiner. So spielte er gegen Henning Schürig dann noch ein paar Runden ego shooter, bevor er in second life erste schritte wagte.

Dort machte er dann auch einen iq-test, der ihm einen IQ über 140 bescheinigte. Horst nahm daraufhin zahlreiche glückwünsche entgegen. Um dann langsam seinen ruhezustand einzuleiten, verzichtete er auf einen google battle und schaute sich auch keine pornos an.

Ein paar Fans stellten noch einige fahnen vor sein Haus, denn vor dem Schlafengehen hatte er noch studivz verkauft.

Weiterlesen Suchausdrücke bloggen 2.0

Was kann man gegen Umweltschutz tun?

Ich amüsier mich ja sehr oft über die kuriosen Google-Suchanfragen hier, aber das war gerade der Brüller:
was kann man gegen umweltschutz tun?

Und gelandet ist der Suchende auf meinem Beitrag:
Was kann man gegen den Klimawandel tun?

Auf Ideen kommen die Leute. Viel Spaß mit dem Eintrag! *lol*

Weiterlesen Was kann man gegen Umweltschutz tun?