Stuttgart: Zebrastreifen auf die Fahrbahn gemalt

Da man Pressemitteilungen normal ja auch im Volltext zitieren darf, tue ich das hier mal mit einer von der Polizei Stuttgart:

Wie echt – Zebrastreifen auf die Fahrbahn gemalt

Degerloch: Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag (01.05.2007) vor 23.00 Uhr in der Gomaringer Straße einen Zebrastreifen auf die Fahrbahn gemalt. Der Zebrastreifen ist exakt vermessen und sieht auf den ersten Blick wie echt aus.
Das Tiefbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart schätzt den Kostenaufwand zur Entfernung des Zebrastreifens auf mehrere hundert Euro.
Die Ermittlungen dauern an. Hinweise auf die Verursacher der Sachbeschädigung nehmen die Beamten des Polizeireviers Degerloch unter der Telefonnummer 8990-3700 entgegen.

Find ich ja ne echt geniale Aktion! Und wegen dem Kostenaufwand: Froh sein, dass die Stadt keinen Zebrastreifen mehr hinmalen muss.

Via quox auf Twitter

Weiterlesen Stuttgart: Zebrastreifen auf die Fahrbahn gemalt