Stell dir vor, es ist Sommerzeit…

Ich find diese ganze Zeitumstellung mit Winterzeit und Sommerzeit ja eigentlich totalen Quatsch (auch wenn es vielleicht mal gute Gründe dafür gab). Und wenn überhaupt sollte man immer nur auf Winterzeit umstellen. ;-)

Aber wenn wir jetzt schon alle brav am Sonntag auf Sommerzeit umgestellt haben (oder umgestellt wurden, Windows lässt grüßen), dann hat der Sommer jetzt auch zu kommen. Stell dir vor, es ist Sommerzeit und keiner geht hin alle gehen hin – nur der Sommer nicht.

P.S.: Während ich schreibe, kommt die Sonne wieder raus… aber eben war’s recht dunkel… sehr wechselhaft dieser “Sommer”…

{lang: 'de'}

Ähnliche Beiträge

6 Responses to “Stell dir vor, es ist Sommerzeit…”

  1. Der ganze Zauber von Sommernächten wäre dahin, wenn es um Zehn Uhr dunkel würde, dafür auch schon um 2:30 wieder hell!
    Alle Leute, die über die Sommerzeit meckern (und das ist dieses Jahr irgendwie im Trend), werden von mir im Sommer beim Grillen um Zehn ins Haus geschickt :D

  2. Hoffe die Politiker sehen irgendwann mal ein wie sinnlos diese Zeitumstellungsorgie ist und schaffen das endlich mal ab.
    Musste einen Haufen alter Uhren umstellen und fühl mich immer noch etwas gerädert seit gestern, müsste eigentlich nicht sein…

  3. @Kai
    Nee, muss ich doch gar nicht. Oder siehst du hier ne falsche Uhrzeit? Ah, jetzt weiß ich auch warum: Hab vor langer, langer Zeit mal das Plugin Time Zone installiert. Das kümmert sich um sowas. :-)

    @Julia
    Mal ganz abgesehen davon, dass es am Montag nach der Umstellung auch immer zahlreiche Unfälle gibt.

    @Sebastian
    Wie gerade bei der Antwort an Julia schon geschrieben: Es gibt jedes Jahr nach der Zeitumstellung (vor allem wohl bei der auf Sommerzeit) deutlich mehr Unfälle als sonst am Montag morgen. Ich weiß jetzt nicht auswendig wie die ausgehen, aber es gibt mit Sicherheit Verletzte und bestimmt auch Tote. Ist es das wert?

  4. Also ich seh’ das Problem nicht. Es gibt immer zahlreiche Unfälle. Wenn man die vermeiden will, sollte man eher die PKW-Fahrten limitieren :)
    Nee, im Ernst: Dann müsste man auch Schichtarbeiter aus dem Autoverkehr ziehen.

    Außerdem kann sich die innere Uhr ja angeblich 1 Stunde/Tag korrigieren (zumindest hört man diese Faustformel immer im Zusammenhang mit Jetlags), dann dürfte das Thema ja eigentlich Sonntagabends nach der Umstellung erledigt sein.

    Die Umstellerei stört mich nicht, da sich alle meine Uhren automatisch umstellen, bis auf das Handy, wo ich ein Häkchen setzen muss. Aber – und ich muss das wiederholen – dass es im Juli um 22 Uhr dunkel und um 3 Uhr hell ist, urgh, das würde mich als Nachtschwärmer wirklich stören :)

  5. Es ist statistisch erwiesen, dass es an den Montagen nach der Zeitumstellung deutlich mehr Unfälle gibt als sowieso schon. Manchen fällt so eine Umstellung leichter, manchen nicht so.

    Ob Schichtarbeiter häufiger Unfälle bauen als andere weiß ich nicht. Die haben ja allerdings oft auch einen angepassten Rhythmus. Durch die Zeitumstellung kommt ja der Rhythmus durcheinander. Das ist das Problem.

    Außerdem geht’s nicht darum irgendjemandem das Autofahren zu verbieten, sondern dass ich keinen wirklichen Sinn in der Zeitumstellung sehe, aber sowohl persönlich als auch gesamtgesellschaftlich (Stichwort erhöhte Anzahl von Unfällen) ziemliche Nachteile.

    Wenn ich mehr die Sonne ausnutzen will, kann ich ja früher anfangen zu grillen – oder ich grill halt im Dunkeln. Ist dann aber meine Entscheidung und wird mir nicht aufgezwungen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>