Der HTC Touch Diamond ist da!

Ich hatte Glück. Mein HTC Touch Diamond wurde am Samstag noch geliefert. Klar, dass ich seitdem Stunden damit verbracht habe, die Funktionen des neuen Handys kennenzulernen und alles auszuprobieren. Aber das erste Erlebnis war schon die Verpackung:

HTC Touch Diamond (Verpackung außen)

Wow, oder? Aber es wurde noch “wower”. Denn als die erste Hülle, die Papphülle fiel, kam das hier zum Vorschein:

o2 xda Diamond (Verpackung innen)

Nochmal wow? Doppel-wow?! 🙂

Nochmal ausgepackt sieht das Ganze dann so aus:

HTC Touch Diamond alias o2 xda diamond

Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit dem Touch Diamond. Natürlich muss ich mich erst noch dran gewöhnen, schließlich hatte ich nie ein Handy mit TouchScreen. Und ich rufe auch dauernd aus Versehen Leute an, weil antippen mit dem Finger eben oft gleich anrufen ist.

Außerdem ist die Reaktionsgeschwindigkeit ist nicht so optimal. Aber da kann man nen Patch installieren. Bisher habe ich allerdings noch gar nichts installiert. Die Funktionen, die es bereits gibt, lassen schon genug Spielraum zum Rumspielen.

Leider war der Import meiner alten 584 Handy-Kontakte etwas mühsam. Ich hatte sie als VCF-Dateien vorliegen. Nachdem ich sie rüberkopiert hatte, fragte mein HTC mich bei jedem einzeln, ob ich ihn hinzufügen möchte. Alle markieren ging dabei leider nicht. Also habe ich etwa 1100 Mal geklickt bis alle drin waren. Und dann hab ich leider festgestellt, dass bei allen Kontakten bei denen sich in der letzten Zeit was geändert hatte, noch die alten Daten drinstanden. Neu hinzugefügte waren korrekt da. Kann natürlich das HTC nichts dafür. Aber ärgerlich. Außerdem darf ich meine Gruppenkategorisierung komplett neu machen.

Und ein witziges Erlebnis hatte ich mit dem Ding jetzt auch schon. Ich war vorhin in der Stadt und es klingelte mein Handy. Beim Rausziehen des Handys aus der mitglieferten Lederhülle bin ich wohl schon rangegangen. Gucke aufs Display, sehe was von “Unbekannter Anrufer” und “2 Sekunden”. Huch, ich telefoniere schon. “Hallo?”

Ein Cousin von mir war dran. “Tschuldigung, ich hab ein neues Handy und drücke da manchmal noch was aus Versehen.” – “Ich weiß, hab ich gelesen.” Oh, hat er im Blog gelesen, dachte ich mir. “Ich will mir das auch holen und hab danach gegooglet und da hab ich dann gesehen, dass du das auch hast.” Sehr witzig. 🙂

In der kommenden Woche werde ich mein HTC Touch Diamond dann wohl erstmal pimpen. Zwei Software-Empfehlungen hab ich schon von Jörg Schaible bekommen. Wobei mir nicht ganz klar ist, wozu die erste gut ist.

Wenn ihr noch Empfehlungen habt, nur her damit. Ich suche vor allem den Patch, der die Reaktionsgeschwindigkeit des HTC verbessert.

Ach ja, und noch was kam gestern mit der Post. Mein T-Shirt vom BarCamp Stuttgart – danke Jan bzw. Porto-Sponsor ETES!

Weiterlesen Der HTC Touch Diamond ist da!

HTC Touch Diamond bzw. o2 xda diamond

Ich bin ja auf der Suche nach einem Handy mit WLAN und großem Display. Dabei hatte ich das Sony Ericsson P1i, das Nokia N95 und das HTC Touch Diamond (das bei o2 “o2 xda diamond” heißt) in der engeren Auswahl.

Nach langer Diskussion, vielen Tipps per Kommentar und im persönlichen Gespräch werde ich morgen wohl das HTC Touch Diamond bzw. das o2 xda diamond bestellen. Ich werd’s nochmal bei jemandem ausprobieren und dann wohl direkt per Hotline bestellen.

Dass ich so lange gewartet habe, hat übrigens nen positiven finanziellen Nebeneffekt: der Preis des Handys ist im Zusammenspiel mit dem von mir gewünschten Vertrag auf 79,99 EUR gesunken.

Manche raten mir gleich zum Nachfolger, dem HTC Touch Diamond Pro. Das ist doppelt so dick und besitzt dafür eine Tastatur, die man ausklappen kann. Außerdem kann man verschiedene Speicherkarten verwenden und so den internen Speicher ergänzen.

Es kostet allerdings 200 EUR mehr und da nehm ich doch lieber das kleine, leichte Touch Diamond ohne Pro. Es sei denn, hier kommen jetzt noch Kommentare, die meinen, ich sollte das auf keinen Fall tun. Dann sprecht jetzt – oder schweigt für immer. 😉

Weiterlesen HTC Touch Diamond bzw. o2 xda diamond