Blinder Passagier

  • Beitrags-Kategorie:Leben
  • Beitrags-Kommentare:7 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Heute war ich zum Mittagessen mit Jenny verabredet. Da wir aus der gleichen Richtung zum Treffpunkt fuhren, stieg sie zufällig ohne dass wir vorher davon wussten, in meinen Bus ein.

So weit, so unspektakulär.

Aber während ich die Gute schon an der Haltestelle hab stehen sehen, stieg sie Musik hörend in den Bus, setzte sich auch noch neben mich und starrte Löcher in die Luft. Erst dachte ich, irgendwas wäre nicht in Ordnung. Bis ich merkte, dass sie etwas nahezu Unmögliches vollbracht hatte:

Sie hatte mich einfach nicht bemerkt.

Und das obwohl wir nebeneinander im Bus saßen und in wenigen Minuten zum Essen verabredet waren.

Weiterlesen Blinder Passagier

Suchausdrücke bloggen 2.0

  • Beitrags-Kategorie:GoogleLustig
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Wie man auf geniale Art und Weise seinen Lesern die Suchanfragen über die (dubiose) Menschen auf den eigenen Blog kommen, zeigt Jenny. Hab’s gerade nochmal gelesen und immer wieder gelacht.

Und jetzt mache ich das mal nach. Sollte der Inhalt was mit der Realität zu tun haben, ist das nicht beabsichtigt. Alle Suchbegriffe sind fett und und führten in den letzten 30 Tagen mindestens 24 Mal auf meine Seite.

was kann man gegen den klimawandel tun? fragte sich Volker Pispers. Wie wäre es mit flatrate-saufen, meinte henning. Doch Volker interessierte sich nicht dafür. Er beschäftigte sich mit ein paar katzenbabys. Die allerdings wollten eigentlich lieber counterstrike online spielen.

Horst Schlämmer hatte gerade ein paar riesenschnitzel mit mentos cola verdrückt als ein technogirl ihm den Weg versperrte und unbedingt sex wollte. Sie bot ihm sogar Nacktbilder von Paris Hilton. Doch Horst ließ sich nicht beeindrucken. Er aß lieber noch ein Stück fußballkuchen und fuhr dann mit seinem toyota prius davon.

In diesem Moment betrat horst schlemmer die Bühne. Eigentlich wollte er nackt tanzen, entschied sich dann aber doch für haare ab á la Britney. In seinem Pommesbuden Deutsch bestellte er mentos und cola, doch in Stuttgart verstand ihn damit keiner. So spielte er gegen Henning Schürig dann noch ein paar Runden ego shooter, bevor er in second life erste schritte wagte.

Dort machte er dann auch einen iq-test, der ihm einen IQ über 140 bescheinigte. Horst nahm daraufhin zahlreiche glückwünsche entgegen. Um dann langsam seinen ruhezustand einzuleiten, verzichtete er auf einen google battle und schaute sich auch keine pornos an.

Ein paar Fans stellten noch einige fahnen vor sein Haus, denn vor dem Schlafengehen hatte er noch studivz verkauft.

Weiterlesen Suchausdrücke bloggen 2.0