Die K-Frage in Baden-Württemberg

Peter Unfried in der taz:

“Versteht mich nicht falsch, aber wer wirklich meint, die Kretschmann-Grünen seien von der CDU ja nicht mehr zu unterscheiden, der könnte sich die Alternative sicherheitshalber vorher mal anschauen.”

So ist es! Aber wenn man sich die Beliebtheitswerte von Winfried Kretschmann anschaut (70 % Zufriedenheit kürzlich), dann scheinen die Leute das auch zu machen.

Wenn nur die Hälfte von denen bei der nächsten Landtagswahl grün wählt, dann wären das satte 35 % und ein Wahnsinnszuwachs zur letzten Wahl. Und wer diesen Ministerpräsidenten behalten will, muss auch dafür sorgen, dass grün-rot eine Mehrheit hat – in dieser Reihenfolge.

Weiterlesen Die K-Frage in Baden-Württemberg

2012 und 2013: Rückblick und Neujahrsansprache

Wie jedes Jahr hatte auch 2012 so seine Höhen und Tiefen. Bei mir gab es auf jeden Fall einige Veränderungen. Viele gute – aber nicht nur. Ich hoffe, bei meinen noch verbliebenenen Leserinnen und Lesern überwiegen die positiven Veränderungen und die positiven Erinnerungen an 2012.

Was definitiv geblieben ist, ist meine Freude über unseren grünen Ministerpräsidenten in Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, dessen Neujahrsansprache ich daher auch hier posten möchte:

Themen: Kurzer Rückblick, Energiewende, Reform des Bildungswesens und die solide Landesfinanzen (4:30 min)

Weiterlesen 2012 und 2013: Rückblick und Neujahrsansprache

Frontal-21-Beitrag zu Stuttgart 21

Eben gab es einen sehr schönen Beitrag in der ZDF-Sendung Frontal 21 zum Thema Stuttgart 21.

In dem Beitrag sind unter anderem Bahn-Chef Rüdiger Grube, Stuttgarts Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU), Bundes-Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU), Ex-Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU), Landtagsvizepräsident und “Mister Stuttgart 21” Wolfgang Drexler (SPD) und der grüne Landtagsfraktionsvorsitzende Winfried Kretschmann.

Letzterer wurde zum offiziellen Baubeginn (manche nennen es “Prellbock-Einweihung”, weil bisher nicht wirklich was passiert ist) nicht durchgelassen, obwohl das Land das Projekt Stuttgart 21 ja erheblich mitfinanziert.

Frontal 21: Günther Oettinger und Rüdiger Grube beim symbolischen Baubeginn von Stuttgart 21 (ZDF)
(Klick auf das Bild für das Video [9:03 min].)

Nach wie vor laufen jeden Montag um 18 Uhr am Nordausgang des Hauptbahnhofs die Montagsdemos gegen Stuttgart 21 und unter www.parkschuetzer.de könnt ihr euch als Parkschützer für den Schlosspark registrieren.

Weiterlesen Frontal-21-Beitrag zu Stuttgart 21

Politischer Aschermittwoch in Biberach 2009

  • Beitrags-Kategorie:FotosPolitik
  • Beitrags-Kommentare:4 Kommentare
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Gestern war ich wie angekündigt auf dem politischen Aschermittwoch der Grünen in Biberach. Der Saal war voll, 450 Leute waren gekommen. Wie an so manchem Zwischenruf zu merken, definitiv nicht nur Grüne. Es wurde live getwittert von der grünen Landesgeschäftsstelle. Ich hab nur etwa eine Handvoll Tweets zum Aschermittwoch (Hash-Tag bc09) geschrieben und war eher mit Zuhören beschäftigt.

Die Redner waren gut ausgewählt und auch die Reihenfolge passte, denn es steigerte sich mit jedem Redner die Stimmung. Was aber absolut nicht heißen soll, dass der erste Redner, Arvid Bell, nicht auch sehr gut gewesen wäre. Manche waren vor seiner Rede skeptisch, danach aber doch überzeugt von ihm. 🙂

Wie erwartet ging’s mit Winfried Kretschmann dann so richtig los. Wenn er einmal in seinem Element ist, dann hält ihn nichts mehr – und das war er schon bei seiner ersten Passage, die sich mit dem Thema Aussprache von Namen (in diesem Fall Cem) und dem schwäbischen Dialekt beschäftigte.

Unser Bundesvorsitzender Cem Özdemir als nächster Redner ging darauf auch gleich zu Beginn seiner Rede sehr unterhaltsam ein. Außerdem machte er deutlich, warum er sich gegen Steuersenkungen ausspricht und zählte dazu auf, was dann alles nicht mehr finanzierbar wäre.

Cem Özdemir, Aschermittwoch in Biberach (2009)

Als letztes kam Renate Künast, unsere Spitzenkandidatin bei der Bundestagswahl. Sie war sehr angriffslustig und hielt eine sehr lebendige Rede. Sieht man auch an dem Foto sehr schön. 🙂

Renate Künast, Aschermittwoch in Biberach (2009)

Mehr Fotos gibt’s in meinem flickr-Set zum politischen Aschermittwoch in Biberach.

Weiterlesen Politischer Aschermittwoch in Biberach 2009

Grüner Aschermittwoch in Biberach 2009

  • Beitrags-Kategorie:Politik
  • Beitrags-Kommentare:6 Kommentare
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Traditionell findet der größte politische Aschermittwoch der Grünen in Baden-Württemberg statt – genauer in Biberach. Inzwischen gibt es hier und da ein paar kleinere Aschermittwöche (?!) auf eher lokaler Ebene, aber in Biberach ist immer der grüne Aschermittwoch.

Früher redete hier auch immer Joschka, aber wir haben noch ganz andere Redetalente. Ihr dürft euch gerne selbst davon überzeugen. Ich zitiere der Einfachheit halber mal die Liste der Rednerinnen und Redner vom Grüne-BaWü-Blog:

Renate Künast, Fraktionsvorsitzende im Bundestag und Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl, wird gemeinsam mit unserem Parteivorsitzenden Cem Özdemir die Headliner-Rolle übernehmen. Außerdem mit von der Partie: das Aschermittwochs-Urgestein Winfried Kretschmann (Fraktionsvorsitzender im Landtag), die beiden Lokalmadatoren Eugen Schlachter und Thomas Oelmayer (beide MdL), Arvid Bell, die Nachwuchshoffung im grünen Parteirat, sowie unser Landesvorsitzender Daniel Mouratidis.

Neben den bekannten Namen freue ich mich besonders auf Arvid Bell, der hier im Blog auch schon als Harry Obama betitelt wurde.

Und da ich immer wieder gefragt werde: Nein, das kostet keinen Eintritt und nein, man muss auch nicht Grüner sein, um da hinzugehen. Wir freuen uns über alle interessierten Gäste.

Daher endet der Landespartei-Blog-Eintrag auch mit:

Kommt am 25. Februar in die Stadthalle nach Biberach und erlebt den Grünen Aschermittwoch ab 10:30 Uhr vor Ort. Für alle Daheimgebliebenen werden wir über unseren Twitter-Account live vom Aschermittwoch berichten.

Ich komm übrigens auch.

Weiterlesen Grüner Aschermittwoch in Biberach 2009