Kommentar-Abo für Nicht-Kommentierer + mehr

Ab sofort könnt ihr die Kommentare zu den einzelnen Einträgen auch dann per E-Mail abonnieren, wenn ihr selbst gar keinen Kommentar geschrieben habt. Bisher konnte man nur beim Schreiben eines Kommentars das Häkchen für die E-Mail-Benachrichtigung setzen (oder es lassen).

Das (das Setzen und das Lassen) kann nun jeder, der unter dem Kommentarfeld seine E-Mail-Adresse eingibt und auf “Abonnieren” klickt. Ich hoffe mal, dass das nicht mit Spam vollbeladen wird und ich es wieder deaktivieren muss.

Außerdem seht ihr in der Sidebar nun auch, was ich vor zwei Jahren an diesem Tag gebloggt habe und nicht mehr nur vor einem Jahr. Unten im Footer ist der Counter blogoscoop dazugekommen, der sich kurz vor dem Übergang in die Beta-Phase befindet. Ich bin da schon einige Monate registriert, hab den Counter-Code aber nie eingebunden gehabt. Jetzt teste ich das mal.

Fragen? Anmerkungen? Probleme? Nur raus damit.

WeiterlesenKommentar-Abo für Nicht-Kommentierer + mehr

Lass uns mal die Wörter zählen…

  • Beitrags-Kategorie:Blog intern
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Ich hab mir gerade eben auch das WordCounts-Plugin installiert. So hab ich nun die extrem wichtige Funktion, dass die Wörter in meinen Beiträgen gezählt werden. 😉

Die Ergebnisse (eingedeutscht):

Word Count Stats v0.51
+ 162.482 veröffentlichte Wörter insgesamt aus 1.070 Einträgen und 4 Seiten
+ 757 unveröffentlichte Wörter insgesamt aus 12 Einträgen und 0 Seiten
——————————————————–
= 163.239 Wörter insgesamt in 1.082 Einträgen
= 150 Wörter durchschnittlich pro Eintrag
107 (9,8891%) Einträge enthalten 300+ Wörter
Maximale Anzahl von Worten in einem Eintrag: 2126 Wörter Gedanken zum Grundeinkommen am 20.09.2006 um 6:54 Uhr

Es gibt aber auch zwei Einträge mit nur vier Wörtern.

Monatsstatistiken gibt’s auch. Der Monat mit den meisten Wörtern ist September 2006 (13.304 Wörter), gefolgt von Dezember (10.544) und November 2006 (10.281).

Der Monat mit den wenigsten Wörtern ist der Mai 2006 (1.538), aber der zählt nicht, weil ich da ja erst am 27. angefangen habe zu bloggen.

Danach käme dieser Monat hier, aber der ist ja auch noch nicht vorbei und mit diesem Eintrag würde er sowieso schon wieder nicht mehr letzter sein. Bleibt also als wirklich letzter nur der September 2007 mit 4.442 Wörtern.

Wie, hat euch nicht interessiert? Warum habt ihr’s dann gelesen? 🙂

P.S.: Dieser Eintrag hatte bis ich diesen Satz hinzugefügt habe 191 Wörter.

WeiterlesenLass uns mal die Wörter zählen…

Blog-Basteleien

  • Beitrags-Kategorie:Blog intern
  • Beitrags-Kommentare:6 Kommentare
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Ich hab meine “Über diesen Blog”-Seite erweitert (naja, eigentlich gelöscht und ersetzt). Ab sofort gibt es Mein Blog und ich und Rund um den Blog. Stets zur Verfügung rechts oben in der Sidebar.

Die erste Seite stellt mich und die Themen des Blogs vor. Die zweite dient ein wenig der Orientierung. Wie kann ich die Beiträge verfolgen? Ein paar Sachen zu Trackbacks und Kommentaren und Antworten auf oft gestellte Fragen wie “Kannst du was für mich bloggen?” oder “Wollen wir nicht Linktausch betreiben?”.

Eigentlich sollte dort auch nochmal das Formular sein mit dem man die Beiträge per E-Mail abonnieren kann. Leider funktioniert genau das seit ein paar Tagen nicht mehr. Ich hab ein paar andere Plugins upgedated und seitdem läuft’s nicht mehr und jedesmal, wenn ich nen Beitrag abschicke, kommt auch ne Fehlermeldung (logisch, denn da sollte ja die Mail versendet werden).

Naja, muss ich mal der einzigen Abonnentin Bescheid sagen. Ich hätte ja echt gedacht, dass da mehr Bedarf an so einer Funktion ist. Aber die meisten gucken eben doch einfach täglich oder alle paar Tage vorbei oder nutzen nen Feedreader.

Ich wollte übrigens noch das Plugin “A Year Before” installieren, das die Beiträge vom gleichen Tag des vergangenen Jahres anzeigt. Aber irgendwie will das nicht. Hab’s eine Stunde lang versucht. Mal sehen, was der Plugin-Autor dazu sagt.
Nachtrag: Der sagt, ich soll’s mit einer älteren Version versuchen und damit läuft es auch. 🙂

Zurück zu den neuen Seiten: Kann man das so lassen? Fehlt was? Ist was komisch? Ein neues Foto sollte ich vielleicht mal noch raussuchen. Das ist von 2005. Sonst irgendwelche Anmerkungen? Fragen? Gähnen?

WeiterlesenBlog-Basteleien

Neue Anti-Spam-Maßnahme

  • Beitrags-Kategorie:Blog intern
  • Beitrags-Kommentare:13 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

In diesem Artikel (danke für den Hinweis, Jenny!) habe ich einen Hinweis auf dieses Plugin gefunden. JS-AntiSpam guckt nach, ob der Besucher des Blogs JavaScript aktiviert hat. Wenn nein, muss man zum Kommentieren ein Wort eingeben. Ich hab da mal “Schürig” genommen, so könnt ihr üben, wie das richtig geschrieben wird. 🙂

Aber der Clou an der Sache ist ja eigentlich: Ihr werdet davon wohl alle gar nichts merken. Etwa 99,8 % aller Surfer haben JavaScript an, Spam-Bots allerdings nicht. So sollte jetzt ein Großteil des Spams (derzeit 300-500 Kommentare pro Tag) dadurch abgefangen werden. Wenn das Wort nicht richtig eingegeben wird, wird der Kommentar sofort gelöscht.

Das bewahrt mich auf jeden Fall vor viel Arbeit und den Server vielleicht auch vor etwas Last. Gleichzeitig bedeutet es für euch mit 99,8%-iger Wahrscheinlichkeit keine Verschlechterung.

WeiterlesenNeue Anti-Spam-Maßnahme

WP-Cache installiert: Blog schneller?

  • Beitrags-Kategorie:Blog intern
  • Beitrags-Kommentare:9 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Ich hab heute mal das WordPress-Plugin WP-Cache installiert, das den Blog schneller machen soll. Der ist nämlich irgendwie ziemlich langsam geworden. Zum Teil liegt das natürlich auch an Plugins wie z.B. Related Posts, das ähnliche Einträge zum jeweiligen Eintrag anzeigt – oder es jedenfalls redlich versucht.

Das erhöht die Anzahl der Datenbank-Abfragen, siehe ganz, ganz unten im Footer des Blogs. Da steht bei mir gerade z.B. “3.156 Sekunden für 152 Queries.” Manchmal geht’s auch Richtung fünf Sekunden, das ist schon recht lang.

Ich hab bisher keinen Geschwindigkeitsvorteil durch WP-Cache erkennen können. Ihr vielleicht? Auch die Anzahl der Queries, also der Datenbankabfragen, ist gleich geblieben.

WeiterlesenWP-Cache installiert: Blog schneller?