Berlin-Friedrichshain

Ich hab mich eben noch mit jemandem getroffen und bin danach einfach so durch Berlin-Friedrichshain gelaufen. Sehr bunte Gegend. Da wundert mich das letzte Ströbele-Erststimmenergebnis (43 %) nicht mehr ganz so sehr. Laufe jetzt etwas durch die Simon-Dach-Straße. Mal sehen, vielleicht bleibe ich hier irgendwo hängen, vielleicht latsche ich noch irgendwo anders hin.

Hab gerade eine Cocktail-Bar wiedergefunden in der ich vor ein paar Jahren mal mit einer Amerikanerin war. In der Happy Hour gibt’s Cocktails für die Hälfte, also ab 3 EUR. Und wir konnten damals die Happy Hour sogar deutlich verlängern. Da erinnert man sich gerne dran zurück. So, jetzt beginnt mein letzter Abend hier…

{lang: 'de'}

7 Responses to “Berlin-Friedrichshain”

  1. Cocktail Bar in der Simon Dach… Cocktail 3 Euro? hatten die drinnen so nette Schirme die aussehen als wären sie aus Palmen zeug?

  2. Nee, so sehen eigentlich nur alle anderen Cocktail-Bars dort aus. ;-)
    Habana heißt sie und ist an der Ecke Simon-Dach-Straße und Grünberger Straße.

  3. Da in der Nähe ist ne Astro-Bar, aber spacig? Außer dem Namen jetzt… Daniel, kannst du weiterhelfen?

  4. klar… die sit voll spacig! Mit Monitoren und C64 Grafiken… Oder spielt mir mein Erinnerung da jetzt nen Streich?

  5. Hab ich gestern zwar dran gedacht, aber bevor ich gefragt habe, waren wir schon wieder beim nächsten Thema. Aber ICQ hilft auch. ;-)
    Das müsste schon die Astro-Bar sein, meint er. Dieses spacige Zeugs steht allerdings hinten. Da war ich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.